IT-Studiengänge

Die Wege in die IT-Consulting Branche sind vielfältig und die Werdegänge oft sehr individuell. IT-Studiengänge und Studiengänge aus der Kommunikationsbranche sind allgemein ein hervorragender Grundstein für angehende IT-Consultants. Zum IT-Consultant wird man, wenn man sich in seiner Fachthematik exzellent auskennt und in der Lage ist, dieses Wissen mit Autorität und einem gewissen Maß an Selbstvermarktungsfähigkeiten paart. Wir präsentieren Ihnen in dieser Rubrik eine Auswahl an interessanten IT-Studiengängen im Fernstudium.

Das Grundstudium vieler IT-Studiengänge ist vielfältig und thematisch breit gefächert, denn es werden hier die notwendigen Grundlagen gelegt, um in den Vertiefungsmodulen im Hauptstudium dann die Schwerpunkte zu beleuchten. Die Angewandte Informatik zum Beispiel ist stark praxisorientiert. Hier können Sie sich auf Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik oder den Vertiefungsbereich App-Entwicklung fokussieren.

Fernstudienanbieter bieten darüber hinaus natürlich viele weitere IT-Studiengänge an. Das Studium der Wirtschaftsinformatik, welches sich zum Beispiel stark prozessorientiert darstellt und mit Modulen im Management sowie im Logistik-, Progammier- und HR-Bereich Schwerpunkte setzen lässt.

Ein besonders innovatives und zukunftsweisendes Fernstudium im Bereich der Informationstechnologie ist das Studium „KI und Maschinelles Lernen“. Hierbei handelt es sich um eine Disziplin, die sich intensiv mit den Grundlagen und Anwendungen von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen beschäftigt. Studierende erlangen vertiefte Kenntnisse in Algorithmen, Datenanalyse und neuronalem Netzwerkdesign. Das Fernstudium ermöglicht es, flexibel und ortsunabhängig zu lernen, was gerade in diesem dynamischen Feld von Vorteil ist.

Ein weiterer bedeutender Bereich im IT-Fernstudium ist „IT-Sicherheit“. Mit dem zunehmenden Vernetzungsgrad unserer Gesellschaft gewinnt die Sicherheit sensibler Daten und Systeme an enormer Bedeutung. Das Studium fokussiert sich auf Themen wie Netzwerksicherheit, Verschlüsselungstechnologien und Cybersecurity. Es vermittelt fundierte Kenntnisse, um potenzielle Sicherheitsrisiken zu identifizieren, präventive Maßnahmen zu ergreifen und auf aktuelle Bedrohungen angemessen zu reagieren.

Stark technisch ausgerichtet ist das Studium der Technischen Informatik. Neben klassischen IT-Themen fließen hier auch Teile aus dem Ingenieur- und Maschinenbaustudium sowie der Physik in die Module mit ein. Der Fernstudiengang Digitale Medien könnte Ihre Eintrittskarte in die Medienwelt sein. Neben kreativen Inhalten wie Mediendesign und -produktion stehen hier auch Medienmanagement, Medientechnik und Projektmanagement auf dem Stundenplan.

Dies soll nur ein kleiner Einblick in die vielseitige Welt der IT-Studiengänge sein. Folgend finden Sie eine Auswahl an IT-Studiengängen. Informieren Sie sich ausgiebig und achten Sie bei der Wahl Ihres Fernstudiums auf Ihre individuellen Fähigkeiten und Vorlieben, dann werden Sie Ihr Studium mit Erfolg absolvieren.

Meistern Sie die Zukunft mit IT-Management-Know-how

Meistern Sie die Zukunft mit IT-Management-Know-how

Tauchen Sie in die Welt des IT-Managements ein. Entfesseln Sie Ihr Potenzial, navigieren Sie durch Technologie und gestalten Sie Ihre berufliche Zukunft. Erfahren Sie, wie Sie mit praxisnahen Fähigkeiten und innovativem Denken die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen vorantreiben können.

mehr lesen
Das Studium zum Medieninformatiker

Das Studium zum Medieninformatiker

Tauchen Sie ein in die Welt der Medieninformatik! Der Master im Fernstudium ermöglicht Informatik-Profis, ihre Karriere auf die nächste Stufe zu heben. Entwickeln Sie kreative Lösungen für PR, Marketing und Werbung, optimieren Sie Schnittstellen und gestalten Sie die Zukunft der Medien.

mehr lesen
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Angewandte Informatik (B.Sc.)
Dauer 42 Monate
42 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 15-20 Std in der Woche
15-20 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 14.487-16.893€
KI und Maschinelles Lernen (B.Sc.)
Dauer 42 Monate
42-76 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 15-20 Std in der Woche
15-20 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 12.453-14.577€
Technische Informatik (B.Eng.)
Dauer 42 Monate
42-76 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 15-20 Std in der Woche
15-20 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 14.487-16.893€
Künstliche Intelligenz (M.Sc.)
Dauer 24-30 Monate
24-48 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 12-20 Std in der Woche
12-20 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 12.216-14.832€
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Dauer 36 Monate
36-72 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 15-20 Std in der Woche
15-20 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 13.284-15.768€
Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)
Dauer 10 Monate
36-48 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche
8-10 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 12.564 -14.328€
Angewandte Informatik (B.Sc.)
Dauer 10 Monate
36-48 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche
8-10 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 12.564 -14.328€
Infomaterial Bestellprozess
Infomaterial Bestellprozess

So läuft das Fernstudium ab

Wie funktioniert das Fernstudium zum IT-Consultant?
Das Fernstudium zum IT-Consultant zeichnet sich durch eine selbstständige, eigenverantwortliche Ausbildung aus, bei der Sie maßgeblich von Ihrem Institut unterstützt werden. Das Institut stellt Ihnen die erforderlichen Lernmaterialien und Inhalte zur Verfügung. Durch regelmäßige Einreichung von Einsendeaufgaben erhalten Sie individuelles Feedback von einem Korrektor. Anschließend absolvieren Sie je nach Anbieter eine abschließende Prüfung oder verfassen eine Abschlussarbeit, deren Bestehen zur Ausstellung Ihres Zeugnisses führt.
Wie funktioniert die Anmeldung?
Die Anmeldung erfolgt unkompliziert über ein Anmeldeformular, das in den Infobroschüren der Ferninstitute enthalten ist. Dieses Formular können Sie entweder postalisch oder digital an den Anbieter zurücksenden. Alternativ besteht die Möglichkeit zur Online-Anmeldung direkt über die Internetseite des gewünschten Instituts.
Was passiert nach der Anmeldung?
Nach erfolgreicher Anmeldung werden Ihre Angaben überprüft, und Sie werden für Ihren Lehrgang zugelassen. Anschließend erhalten Sie persönliche Zugangsdaten für den Online Campus und diverse Unterlagen, darunter der Ausbildungsvertrag, eine Einführung in den IT-Management-Lehrgang sowie erste Studienmaterialien.
Wie bekomme ich die Unterlagen?
Die Studienhefte werden in der Regel per Post zugestellt. Alternativ oder zusätzlich stehen die Hefte auf dem Online Campus zur Verfügung. Der Zugriff auf die Studieninhalte kann je nach Institut direkt oder schrittweise durch das Bestehen von Zwischenprüfungen oder das Einreichen von Aufgaben freigeschaltet werden.
Wie bearbeite ich die Studienhefte?
Jedes Studienheft behandelt ein Oberthema aus verschiedenen Bereichen der Informationstechnologie. Eine Einführung gibt Hinweise zur Bearbeitung. Nach gründlichem Lesen des Lerndokuments widmen Sie sich den Einsendeaufgaben am Ende des Hefts. Alternativ absolvieren Sie Tests über das neue Wissen im Online Campus.
Welche Fristen gibt es für die Bearbeitung?
Generell gibt es keine fest vorgeschriebenen Fristen. Die Einhaltung der Arbeitszeit von 12 Stunden pro Woche ermöglicht, die Regelstudienzeit einzuhalten. Die Anzahl der Studienhefte (53 insgesamt) und die Gesamtstudiendauer dienen als Orientierung für ein sinnvolles Lerntempo.
Kann ich meine Prüfungen zuhause schreiben?
Ja, Prüfungen können bequem von zu Hause aus abgelegt werden.
Gibt es Präsenzphasen?
Die zu Ihrem Lehrgang gehörenden Seminare sind online zugänglich, wodurch Sie nicht persönlich vor Ort sein müssen.
Wie funktioniert der Online Campus?
Jedes Fernlehrinstitut bietet über den Online Campus eine Vielzahl unterstützender Services an. Hier finden Sie digitale Kopien der Studienhefte, Lernmaterialien in verschiedenen Formaten, Online-Seminare, Webinare sowie die Möglichkeit, Tests und Prüfungen abzulegen. Der Selbstverwaltungs- und Management-Bereich ermöglicht einen Überblick über Ihren Studienverlauf, während Sie über Chats, Foren oder E-Mail mit anderen Teilnehmern, Betreuern und Fachdozenten in Kontakt treten können.

IT-Studiengänge zum IT-Consultant

Den Weg zum Traumberuf IT-Consultant können Sie auf ganz unterschiedlichen Routen bestreiten: Sie können eine duale Ausbildung absolvieren und eine Weiterbildung anschließen. Oder Sie gehen einen Weg, der so flexibel und digital ist wie das Berufsbild des IT-Consultants selbst ist – und studieren via Fernstudium im Fachbereich IT.

IT-Consultant – Hochschulreife gefordert

Grundsätzlich gilt bei den Anbietern und Kursen, die wir Ihnen hier anbieten, die Hochschulreife als Grundvoraussetzung, um einen IT-Studiengang zu absolvieren. Neben der Hochschulreife gibt es bei einigen Studienanbietern und -gängen vergleichbare, zur Zulassung befähigende Zugangsqualifikationen.

Wir stellen Ihnen hier einige der beliebtesten IT-Studiengänge vor:

Ein Informatik Studium

Informatik zu studieren, könnte eine Möglichkeit sein, später als IT-Consultant oder als IT-Manager zu arbeiten. Aber welcher Informatik-Studiengang ist eigentlich der Richtige? Beim Studium der angewandten Informatik geht es um Grundlagen der IT sowie um eine Spezialisierung in der Medieninformatik oder in der App-Entwicklung. Die Schwerpunkte im Studium der technischen Informatik haben eine andere praktische Ausrichtung: Hier können Sie zum Profi der Kommunikations- oder Automatisierungstechnik werden; auch die Schwerpunkte Maschinenbau oder Energieinformationsnetze sind wählbar.

Spezialisierung im IT Studium

Zu diesen klassischen Informatik Studiengänge, die zunächst Grundlagen vermitteln und anschließend eine Spezialisierung ermöglichen, rücken komplett spezialisierte Studiengänge. Wer sich für den Einsatz in der Wirtschaft rüsten will, studiert Wirtschaftsinformatik und wird später von Logistikbetrieben als IT-Consultant rekrutiert.

Ein besonders spannender Bereich, der in der heutigen digitalen Ära immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist das Fernstudium im Bereich „KI und Maschinelles Lernen“. Dieser Studiengang vermittelt fundierte Kenntnisse in den Schlüsseltechnologien der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens. Studierende tauchen tief in Algorithmen, Datenanalyse, neuronale Netzwerke und intelligente Systeme ein. Die praxisnahe Anwendung dieser Fähigkeiten ermöglicht es, innovative Lösungen in verschiedenen Branchen zu entwickeln. Von der Gesundheitsbranche bis zur Finanzwelt bieten sich zahlreiche Anwendungsfelder, in denen KI-Experten gefragt sind.

Ein weiteres hochaktuelles und essentielles Studienfeld ist „IT-Sicherheit“. Angesichts der zunehmenden Vernetzung und Digitalisierung ist der Schutz von Daten und Systemen von entscheidender Bedeutung. In diesem Fernstudium lernen Studierende, Schwachstellen zu identifizieren, Cyberangriffe abzuwehren und Sicherheitsstrategien zu entwickeln. Die Module können Themen wie Kryptographie, Netzwerksicherheit, Ethical Hacking und Incident Response umfassen. Mit einem Abschluss in IT-Sicherheit sind Absolventen gut gerüstet, um Unternehmen, Behörden oder Organisationen vor den stetig wachsenden Gefahren im Cyberspace zu schützen.

Grundsätzlich gilt: Wer sich breitgefächert aufstellen will und bereit ist zu einem späteren Zeitpunkt über Seminare und Weiterbildungen sein Profil als IT-Consultant zu schärfen, dem ist zu einem allgemeinen Informatik Studium geraten. Wer hingegen bereits zu Beginn der IT-Karriere weiß, dass das Faible für IT mit der Logistik oder Medienwelt eng verknüpft ist, der ist mit einem speziellen Studiengang gut beraten. Ein Blick in das Infomaterial der Lehrgangsanbieter lohnt sich, um den passenden Studiengang herauszufinden.

IT-Consultant – IT-Studiengänge vs. IT-Seminare

Eigentlich gibt es zahlreiche Parallelen zwischen dem Angebot der Fernlehrgangsanbieter und dem Studium an einer Hochschule: Für ein Fernstudium ist die Hochschulzugangsberechtigung oder ein alternativer Nachweis einer ähnlichen Qualifikation Pflicht. Für einige Weiterbildungen bzw. alternative Ausbildungen sowie Seminare, um Fachwissen aufzubauen, ist das nicht der Fall. Hier müssen lediglich die für den Kurs notwendigen Fachkenntnisse nachgewiesen werden.

Werfen Sie einen Blick in das Infomaterial der Lehrgangsanbieter, das Sie hier kostenfrei und unverbindlich bestellen können. Wählen Sie aus, ob Sie ein zeitintensives Fernstudium absolvieren möchten oder eine Weiterbildung, beispielsweise zum geprüften Programmierer, anstreben, um Ihren Ausbildungsberuf aufzuwerten, den viele IT-Fans ursprünglich im Bereich der Anwendungsentwicklung oder mit Fokus auf Datenbanken und Netzwerke (Fachbereich: Systemintegration) abgeschlossen haben.