Angewandte Informatik | IT-Berater

Studium Angewandte Informatik: Dein Schlüssel zur digitalen Transformation

Willkommen in der faszinierenden Welt der Angewandten Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule und der Euro-FH! Big Data, Mensch-Computer-Interaktion und Künstliche Intelligenz sind keine bloßen Schlagwörter mehr, sondern gestalten aktiv unseren Alltag. Das Studium Angewandte Informatik ermöglicht es dir, die treibende Kraft hinter diesen Innovationen zu werden und die digitale Transformation der kommenden Jahrzehnte mitzugestalten.

Ob du bereits berufserfahren bist oder gerade am Anfang deiner Karriere stehst – dieser Kurs vermittelt dir nicht nur das nötige IT-Know-how, sondern auch die entscheidenden Führungsqualitäten, um in der Welt der angewandten Informatik erfolgreich zu sein. Mit einem breiten Spektrum an Themen, von Datenanalyse bis hin zur Entwicklung künstlicher Intelligenz, wirst du auf die Herausforderungen der modernen IT-Welt vorbereitet.

Die praxisorientierte Ausbildung ermöglicht es dir, das Gelernte unmittelbar in deinem beruflichen Umfeld anzuwenden. Tauche ein in die Welt der Codes, Algorithmen und Technologien und werde zum Architekten der digitalen Zukunft. Das Studium Angewandte Informatik ist nicht nur eine Disziplin, sondern eine lebendige Verbindung zwischen Technologie und Alltag – sei dabei und werde zum Gestalter der nächsten technologischen Revolution!

Anforderungen & Voraussetzungen für die Immatrikulation in Angewandte Informatik – Wilhelm Büchner Hochschule

Konventionelle Wege zur Hochschulreife

Um sich für das Studium Angewandte Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule zu immatrikulieren, stehen verschiedene konventionelle Wege zur Verfügung. Die allgemeine Hochschulreife (Abitur), die fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine Hochschulzulassungsberechtigung, die vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannt ist, sind die gängigen Voraussetzungen. Alternativ kann auch eine erfolgreich bestandene Hochschulzugangsprüfung (HZP) nach zwei Leistungssemestern den Weg zur Immatrikulation ebnen.

Alternative Zulassungsmöglichkeiten

Für Studieninteressierte, die keine konventionelle Hochschulreife vorweisen können, bestehen dennoch alternative Zulassungsmöglichkeiten. Ein qualifizierter Abschluss, wie die Verleihung des Meisterbriefs, der Abschluss zum Fachwirt oder ein Abschluss mit Technikerprüfung, ermöglicht die Immatrikulation ohne weitere Zugangs- oder Eignungsprüfung. Ebenso ist eine berufliche Qualifizierung als Zugangsweg möglich, vorausgesetzt es liegt eine mindestens dreijährige Ausbildung mit der Note 2,5 oder besser vor, sowie ein mittlerer Schulabschluss und mindestens zwei Jahre hauptberufliche Tätigkeit.

Die vielfältigen Zugangsmöglichkeiten ermöglichen es, dass Studierende mit unterschiedlichem beruflichem Hintergrund und Qualifikationsprofil den Weg in das Studium Angewandte Informatik finden können.

Anforderungen & Voraussetzungen für das Studium Angewandte Informatik – Euro-FH

Um das Studium der Angewandten Informatik (B.Sc.) an der Euro-FH aufzunehmen, stehen Studieninteressierten verschiedene Zugangswege offen, je nach ihrer bisherigen Qualifikation und Berufserfahrung.

Zugangsweg 1: Abitur oder Fachhochschulreife

Studierende mit Abitur oder Fachhochschulreife können sich direkt für das Studium anmelden. Eine berufspraktische Tätigkeit von mindestens zwölf Wochen, idealerweise mit Bezug zum Studiengang, ist empfehlenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Zugangsweg 2: Fachspezifische Fortbildungsprüfung

Für Studieninteressierte ohne Abitur, aber mit einer fachspezifischen Fortbildungsprüfung gelten bestimmte Qualifikationskriterien. Neben relevanten Fortbildungsprüfungen wie Bilanzbuchhalter oder Fachwirt ist ein Beratungsgespräch mit der Fachkommission der Euro-FH erforderlich.

Zugangsweg 3: Ohne Abitur, mit Berufsausbildung und Berufserfahrung

Studierende ohne Abitur, aber mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung können als „Gasthörer/in“ starten. Nach mindestens drei Jahren Berufstätigkeit, einschließlich Kindererziehung und Pflegetätigkeit, absolvieren sie eine Eingangsprüfung in Deutsch und Denk- und Urteilsfähigkeit. Nach Bestehen setzen sie ihr Studium fort.

Die Euro-FH bietet somit vielfältige Wege, um die Angewandte Informatik zu studieren, und berücksichtigt dabei unterschiedliche berufliche Hintergründe der Studierenden.

Studium Angewandte Informatik: Ein Tiefblick in die Ausbildungsinhalte – Wilhelm Büchner Hochschule

Grundlagenstudium: Das Fundament der Informatik legen

Das Grundlagenstudium bildet den soliden Anfang Ihres Weges in der Angewandten Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule. Mit insgesamt 127 Creditpoints vertiefen Sie Ihr Verständnis für die Kernelemente dieses facettenreichen Fachgebiets.

1. Semester
Im ersten Semester stehen die mathematischen Grundlagen im Fokus. Von „Mathematik Grundlagen für Informatiker“ bis zur „Einführung in die objektorientierte Programmierung“ werden hier die essenziellen Werkzeuge für die spätere Anwendung geschaffen. Ein Einführungsprojekt rundet das Semester ab.
2. Semester
Das zweite Semester vertieft nicht nur die mathematischen Aspekte, sondern erweitert das Wissen in theoretischer Informatik und Software Engineering. Rechts- und betriebswirtschaftliche Grundlagen werden ebenfalls vermittelt, um eine ganzheitliche Perspektive zu ermöglichen.
3. Semester
Im dritten Semester erfolgt eine Vertiefung in Informationstechnologie und Programmierung. Gleichzeitig werden Schlüsselqualifikationen wie Projektmanagement und wissenschaftliches Arbeiten vermittelt. Ein Wahlpflichtmodul ermöglicht zudem die individuelle Schwerpunktsetzung.
4. Semester
Das vierte Semester führt in Multimedia, Datenbanken und IT-Management ein. Hier startet auch das Vertiefungsstudium, Teil 1. Zusätzlich findet die berufspraktische Phase statt, die das erlangte Wissen in der Praxis anwendbar macht.
Kern- und Vertiefungsstudium

Das Kern- und Vertiefungsstudium baut auf den Grundlagen auf und vertieft spezifische Fachkenntnisse.

6. Semester
Im sechsten Semester wählen die Studierenden ein Wahlpflichtmodul und setzen ihre Vertiefungsstudien fort. Kommunikation und Führung sowie eine abschließende Projektarbeit runden dieses Semester ab.
7. Semester
Im siebten Semester steht die Gestaltung der digitalen Transformation im Fokus. Hier erfolgt die Fortführung des Vertiefungsstudiums sowie die Abschlussarbeit und das Kolloquium.
Spezialisierungen

Ihr Fernstudiengang ermöglicht es Ihnen, sich in einem der sechs Themenbereiche der Angewandten Informatik zu spezialisieren.

Vertiefungsrichtung Wirtschaftsinformatik
Die Studierenden vertiefen ihre Kenntnisse in Informations- und Wissensmanagement, Anwendungen im Informationsmanagement, Electronic and Mobile Services, Big Data und IT-Sicherheit-Management.
Vertiefungsrichtung Medieninformatik
Diese Richtung fokussiert auf Medientechnische Grundlagen, Gestaltung und Kreativität, Medienkommunikation und -psychologie, Medienwirtschaft und -management sowie Gestaltung interaktiver Systeme.
Vertiefungsrichtung IT-Sicherheit
Einführung in die IT-Sicherheit, Sicherheit von Systemen, Sicherheit von Netzwerken, Sicherheit von Informationen und Anwendungen sowie IT-Sicherheit-Management stehen im Mittelpunkt dieser Spezialisierung.
Vertiefungsrichtung App-Entwicklung
Die Studierenden erlernen die Grundlagen und Techniken der App-Entwicklung, einschließlich Android- und iOS-Programmierung sowie einem abschließenden App-Entwicklungsprojekt.
Vertiefungsrichtung Mensch-Computer-Interaktion (HCI)
Gestaltung interaktiver Systeme, kooperativer Systeme, Usability and Requirements Engineering, User Experience Design und ein HCI-Projekt stehen hier im Fokus.
Vertiefungsrichtung Data Science
Wissensorganisation und Information Retrieval, Big Data und Data Science in Unternehmen, Data-Science Methoden und Technologien, Datenvisualisierung und -tools sowie ein Data Science Projekt bilden diese Spezialisierung.
Vertiefungsrichtung Künstliche Intelligenz
Die Studierenden vertiefen ihr Wissen in Einführung und Anwendungen der künstlichen Intelligenz, Big Data und Data Science Methoden und Technologien, Methoden des maschinellen Lernens, KI-Programmierung sowie KI-Anwendungen und Ethik.
Wahlmodule

Zusätzlich bietet Ihr Fernstudiengang zwei Wahlpflichtbereiche an, um Ihr Profil weiter zu schärfen.

Wahlpflichtbereich I
Im dritten Semester können Sie aus 19 Wahlmodulen wählen, darunter Themen wie Informationsmanagement, Electronic and Mobile Services, Servicemanagement, Controlling und Qualität, sowie Online-Marketing.
Wahlpflichtbereich II
Im sechsten Semester stehen Ihnen drei Wahlmodule zur Verfügung, darunter Business English, Spanisch und Interkulturelle Kompetenz.
Ihr Studium der Angewandten Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule bietet Ihnen somit nicht nur eine fundierte Ausbildung in den Grundlagen der Informatik, sondern auch die Möglichkeit zur individuellen Spezialisierung und Weiterentwicklung Ihrer überfachlichen Kompetenzen.

Studium Angewandte Informatik an der Euro-FH: Praktisches IT-Know-how für die digitale Zukunft

Das Studium der Angewandten Informatik (B.Sc.) an der Euro-FH bietet eine fundierte Ausbildung, die sich auf praxisnahe Anwendungen in Wirtschaft und Industrie konzentriert. Im Fokus stehen nicht nur die grundlegenden Prinzipien der Informatik, sondern auch die praktische Umsetzung von Wissen in den Bereichen IT-Sicherheit, Digitalisierung und Künstliche Intelligenz.

Grundlagen der Informatik

Analysis, Algebra und Stochastik – das Studium beginnt mit den essentiellen Grundlagen der Informatik, darunter mathematische Konzepte wie Analysis, Algebra und Stochastik. Dies bildet das mathematische Rüstzeug für die weiteren Studieninhalte.

Informationstechnologie, Betriebssysteme, Algorithmen und Datenstrukturen – die Vermittlung von Informationstechnologie, Betriebssystemen, Algorithmen und Datenstrukturen bildet das solide Fundament für das Verständnis von Rechensystemen und der algorithmischen Problemlösung.

Datenbanken, Rechnernetze und Softwareengineering – ein Schwerpunkt liegt auf Datenbanken, Rechnernetzen und Softwareengineering. Dies ermöglicht es den Studierenden, komplexe Softwareanwendungen zu entwickeln und zu verstehen, wie Daten effizient gespeichert und abgerufen werden können.

Spezialisierung und Vertiefung

IT-Sicherheit und Digitalisierung – die steigende Bedeutung von IT-Sicherheit und fortschreitender Digitalisierung erfordert ein vertieftes Verständnis dieser Themen. Das Studium befasst sich intensiv mit Sicherheitskonzepten, Datenschutz und den Herausforderungen der Digitalisierung.

Künstliche Intelligenz – ein Schwerpunkt liegt auf Künstlicher Intelligenz (KI). Studierende lernen nicht nur die Grundlagen, sondern auch die Anwendung von KI-Technologien, Maschinellem Lernen und den ethischen Fragestellungen, die mit dieser fortschrittlichen Technologie verbunden sind.

Anwendungsorientiertes Fachwissen

IT-Systeme, Netzwerke und Anwendungen – das Studium vermittelt anwendungsorientiertes Fachwissen über IT-Systeme, Netzwerke und Anwendungen. Studierende lernen, komplexe IT-Infrastrukturen zu verstehen und zu gestalten.

Planung und Umsetzung von IT-Projekten – relevante Skills zur Planung und Umsetzung von IT-Projekten werden praxisnah vermittelt. Dies beinhaltet Projektmanagement, Teamführung und die erfolgreiche Durchführung von IT-Projekten.

Lernaufwand und Dauer in der Angewandten Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule

Das Studium der Angewandten Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule führt zum Bachelor of Science (B. Sc.) und umfasst insgesamt 210 Creditpoints (CP). Die Studiendauer beträgt regulär 42 Monate, wobei eine kostenlose Verlängerungsoption von zusätzlichen 21 Monaten besteht. Dies ermöglicht den Studierenden eine flexible Gestaltung ihrer Lernzeit, um den individuellen Anforderungen und beruflichen Verpflichtungen gerecht zu werden.

Flexibilität des Studienbeginns

Ein herausragendes Merkmal des Studiengangs ist die Möglichkeit, jederzeit zu beginnen – an 365 Tagen im Jahr. Diese Flexibilität erlaubt es den Studierenden, ihren Startzeitpunkt nach persönlichen Bedürfnissen zu wählen und das Studium nahtlos in den bestehenden beruflichen oder privaten Lebensrhythmus zu integrieren.

Zeitliche Ressourcen optimal nutzen

Mit einem durchdachten Studienablauf und klaren Zeitvorgaben ermöglicht der Studiengang Angewandte Informatik eine effiziente Nutzung der Zeitressourcen. Die festgelegte Studiendauer von 42 Monaten bietet eine strukturierte Grundlage, während die Option zur kostenlosen Verlängerung zusätzliche Flexibilität gewährt. Diese Planung ermöglicht es den Studierenden, den Lernaufwand entsprechend ihrer individuellen Situation zu verteilen und die Anforderungen des Studiums besser in den Alltag zu integrieren.

Lernaufwand und Dauer im Studium Angewandte Informatik an der Euro-FH

Das Studium Angewandte Informatik an der Euro-FH bietet eine praxisorientierte Ausbildung, die auf die Herausforderungen der digitalen Welt vorbereitet. Hier erfahren Sie mehr über den Lernaufwand, die Studiendauer und die Möglichkeiten der Verlängerung.

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

Studierende des Studiengangs Angewandte Informatik erwerben nach erfolgreichem Abschluss den akademischen Grad „Bachelor of Science (B.Sc.)“. Dieser Abschluss qualifiziert sie für vielfältige Tätigkeitsfelder in der Informatikbranche.

Studiendauer: 36 oder 48 Monate

Die Regelstudienzeit beträgt 36 Monate, bietet jedoch auch eine flexiblere Variante mit 48 Monaten. Diese Flexibilität ermöglicht es den Studierenden, ihr Lerntempo entsprechend ihrer beruflichen und persönlichen Situation anzupassen. Somit können sie die Anforderungen des Studiums besser mit ihren individuellen Lebensumständen in Einklang bringen.

Kostenlose Verlängerung: 18 bzw. 24 Monate

Die Euro-FH gewährt eine kostenlose Verlängerungsoption von 18 bzw. 24 Monaten. Diese Zusatzzeit bietet den Studierenden die Möglichkeit, das Studium ohne zeitlichen Druck abzuschließen und etwaige berufliche oder private Verpflichtungen zu berücksichtigen.

Studienstart: Jederzeit

Ein weiterer Vorteil des Studiums Angewandte Informatik an der Euro-FH ist der flexible Studienstart. Studierende können jederzeit mit ihrem Studium beginnen, ohne auf festgelegte Semester warten zu müssen. Diese Flexibilität ermöglicht eine individuelle Studienplanung und -gestaltung.

Kosten des Fernlehrgangs Angewandte Informatik

Das Fernstudium Angewandte Informatik an der Wilhelm Büchner Hochschule bietet eine Vielzahl von flexiblen Preismodellen, die es den Studierenden ermöglichen, ihre Studiengebühren an ihre individuellen finanziellen Möglichkeiten anzupassen.

Standard-Modell: Schnell und Günstig

  • Monatliche Studiengebühr: 339 Euro
  • Zahlungsdauer in Monaten: 42
  • Studiendauer in Monaten: 7 Leistungssemester (42 Monate + bis zu 21 Monate)
  • Gesamtgebühr: 14.487 Euro

Das Standard-Modell eignet sich für Studierende, die zügig und kosteneffizient studieren möchten. Es bietet eine klare monatliche Rate und ermöglicht eine Absolvierung des Studiums in der Regelstudienzeit.

Comfort-Modell: Perfekter Mix aus Raten und Dauer

  • Monatliche Studiengebühr: 289 Euro
  • Zahlungsdauer in Monaten: 52
  • Studiendauer in Monaten: 7 Leistungssemester (42 Monate + bis zu 21 Monate)
  • Gesamtgebühr: 15.277 Euro

Das Comfort-Modell bietet einen ausgewogenen Mix aus günstiger Monatsrate und moderater Zahlungsdauer. Studierende, die eine etwas niedrigere monatliche Belastung bevorzugen, finden hier eine passende Option.

Stretch-Modell: Niedrige Monatsrate mit längerer Dauer

  • Monatliche Studiengebühr: 219 Euro
  • Zahlungsdauer in Monaten: 76
  • Studiendauer in Monaten: 7 Leistungssemester (42 Monate + bis zu 21 Monate)
  • Gesamtgebühr: 16.893 Euro

Das Stretch-Modell eignet sich besonders für Studierende, die Wert auf eine niedrige monatliche Belastung legen und bereit sind, die Studiendauer entsprechend zu verlängern.

Die flexiblen Preismodelle ermöglichen es den Studierenden, die Finanzierung ihres Studiums an ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen und bieten somit eine maßgeschneiderte Lösung für jeden Geldbeutel.

Die Kosten des Studiums Angewandte Informatik an der Euro-FH

Das Studium Angewandte Informatik an der Euro-FH bietet verschiedene Zahlungsmodelle, die den unterschiedlichen Bedürfnissen der Studierenden gerecht werden. Hier finden Sie eine Übersicht über die Kostenstrukturen.

Sprint: Effizient und Kostenbewusst

  • Regelstudienzeit: 36 Monate
  • Kostenlose Verlängerung: 18 Monate
  • Zahldauer: 36 Monate
  • Gesamtkosten: 12.564 Euro

Das Sprint-Modell ermöglicht es Studierenden, in einer effizienten Studienzeit von 36 Monaten ihr Studium abzuschließen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 12.564 Euro, wobei eine kostenlose Verlängerung um 18 Monate möglich ist.

Standard: Ausgewogen und Flexibel

  • Regelstudienzeit: 48 Monate
  • Kostenlose Verlängerung: 24 Monate
  • Zahldauer: 48 Monate
  • Gesamtkosten: 13.680 Euro

Das Standard-Modell bietet eine ausgewogene Lösung mit einer Regelstudienzeit von 48 Monaten. Die Kosten betragen insgesamt 13.680 Euro, und es besteht die Möglichkeit, das Studium um weitere 24 Monate kostenlos zu verlängern.

Comfort: Flexible Finanzierungsoption

  • Regelstudienzeit: 48 Monate
  • Kostenlose Verlängerung: 24 Monate
  • Zahldauer: 72 Monate
  • Gesamtkosten: 14.328 Euro

Für eine besonders flexible Finanzierungsoption steht das Comfort-Modell zur Verfügung. Hier erstreckt sich die Zahldauer über 72 Monate, und die Gesamtkosten belaufen sich auf 14.328 Euro. Eine kostenlose Verlängerung um 24 Monate ist ebenfalls inkludiert.

Die Euro-FH ermöglicht somit eine maßgeschneiderte Finanzplanung, um das Studium Angewandte Informatik individuell und bedarfsgerecht zu gestalten. Studierende können je nach persönlichen Präferenzen und finanziellen Möglichkeiten das für sie passende Modell auswählen.

Zielgruppe, Karriereaussichten & Einsatzbereiche des Fernlehrgangs Angewandte Informatik

Das Fernlehrgang „Angewandte Informatik“ richtet sich an alle, die in die Welt der Informationstechnologie eintauchen möchten. Es ist ideal für Berufstätige, die sich neben ihrem Job weiterbilden und die digitale Transformation aktiv mitgestalten wollen. Auch für Einsteiger ohne Vorkenntnisse bietet der Lehrgang eine solide Grundlage.

Karriereaussichten: Von Expertise und Führungskompetenz profitieren

Mit einem Abschluss in Angewandter Informatik eröffnen sich breit gefächerte Karrieremöglichkeiten. Egal, ob in der Industrie, im öffentlichen Dienst, in der Forschung oder im Bereich der Softwareentwicklung – Sie qualifizieren sich für anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben. Das erworbene Know-how macht Sie zu einem gefragten Experten in der digitalen Welt.

Einsatzbereiche: Vielfältige Optionen für Ihre berufliche Entfaltung

Die Einsatzbereiche nach dem Fernstudium sind äußerst vielfältig. Ob in Industrieunternehmen mit eigener Produktion, in Entwicklerbüros für Software-Produkte, in Verwaltungen, Forschungseinrichtungen, Vertriebsabteilungen oder IT-spezialisierten Beratungsunternehmen – Ihre Expertise in Angewandter Informatik wird überall geschätzt. Durch die Wahl einer Vertiefungsrichtung können Sie zudem gezielt Akzente setzen und Ihre beruflichen Interessen vertiefen.

Ergreifen Sie die Chance, durch Ihr IT-Wissen und Ihre Führungsqualitäten zu überzeugen und gestalten Sie aktiv die digitale Zukunft mit.

Kostenlose Infos zu Angewandte Informatik anfordern

Erfahren Sie mehr über den Fernlehrgang „Angewandte Informatik“! Fordern Sie jetzt das kostenlose Infomaterial an. Auf unserer Webseite steht Ihnen eine unverbindliche Informationsbroschüre bereit. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um detaillierte Einblicke in die Studieninhalte, Karriereaussichten und alle relevanten Informationen zu erhalten. Entdecken Sie, wie Sie mit dem praxisorientierten Ansatz Ihre beruflichen Ziele im Bereich Angewandte Informatik erreichen können.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Das Studium der Angewandten Informatik richtet sich an technikbegeisterte Menschen, die eine Karriere in der digitalen Welt anstreben. Von Berufseinsteigern bis zu erfahrenen Fachkräften, die ihre Kenntnisse vertiefen möchten, bietet der Studiengang eine breite Zielgruppe.

Beginn & Dauer

Mit einem flexiblen Startdatum an 365 Tagen im Jahr ermöglicht der Studiengang zur Angewandten Informatik einen jederzeitigen Studienbeginn. Die Dauer beträgt 36-48 Monate.

Voraussetzungen

Für die Immatrikulation werden eine allgemeine Hochschulreife (Abitur), fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder vergleichbare Qualifikationen anerkannt. Alternativ sind auch berufliche Qualifikationen wie ein Meisterbrief, Fachwirtabschluss oder eine dreijährige Ausbildung mit entsprechender Note möglich.

Kosten

Der Fernlehrgang bietet flexible Preismodelle, darunter Standard, Comfort und Stretch, um den unterschiedlichen finanziellen Bedürfnissen der Studierenden gerecht zu werden. Die Gesamtkosten variieren je nach gewähltem Modell und Zahlungsdauer.

Probelektion

Interessierte können sich von der Qualität des Studiengangs überzeugen, indem sie eine kostenlose Probelektion anfordern. Diese ermöglicht einen Einblick in die Lehrmethoden, Inhalte und die Struktur des Studiums der Angewandten Informatik.

Probestudium

Um einen tieferen Einblick in das Studium zu gewinnen, bietet die Wilhelm Büchner Hochschule ein kostenfreies Probestudium an. Hier können Studieninteressierte Lehrmaterialien kennenlernen und sich mit dem Fernstudium vertraut machen.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums der Angewandten Informatik wird der akademische Grad „Bachelor of Science (B. Sc.)“ verliehen. Dieser Abschluss qualifiziert Absolventen für anspruchsvolle Positionen in verschiedenen Branchen.

COVID

Die Wilhelm Büchner Hochschule hat ihre Studienmodelle an die aktuellen Gegebenheiten angepasst. Durch digitale Lehrmethoden und flexible Studienzeiten ermöglicht der Studiengang eine kontinuierliche Fortsetzung trotz eventueller Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Angewandte Informatik (B.Sc.)
Dauer 42 Monate
42 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 15-20 Std in der Woche
15-20 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 14.487-16.893€
Angewandte Informatik (B.Sc.)
Dauer 10 Monate
36-48 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche
8-10 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 12.564 -14.328€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Das Studium zum Medieninformatiker

Das Studium zum Medieninformatiker

Tauchen Sie ein in die Welt der Medieninformatik! Der Master im Fernstudium ermöglicht Informatik-Profis, ihre Karriere auf die nächste Stufe zu heben. Entwickeln Sie kreative Lösungen für PR, Marketing und Werbung, optimieren Sie Schnittstellen und gestalten Sie die Zukunft der Medien.

mehr lesen