loading icon

Professionelle Ausbildung zum IT-Manager

Als IT-Manager sind Ihre Kenntnisse sehr gefragt auf dem Arbeitsmarkt. Die Ausbildung vermittelt diverse Soft Skills sowie Kenntnisse in Softwareentwicklung, Netzwerkadministration und vieles mehr.

Rund um die Ausbildung zum IT-Consultant

Voraussetzungen

Voraussetzungen

Um an einer IT-Consultant Weiterbildung teilnehmen zu können, sind mehrere Jahre Berufserfahrung in der IT-Branche Voraussetzung. Fundierte PC-Kenntnisse sowie ein technisches Verständnis für das Zusammenspiel von Hard- und Software sind inhaltlich nötig. Wer darüber hinaus mit BWL-Kenntnissen aufwarten kann, liegt mit der Weiterbildung zum IT-Consultant goldrichtig. Jetzt die Karriere starten!

Ausbildungsinhalte

Ausbildungsinhalte

Inhalte aus den Bereichen IT und Management treffen bei der Weiterbildung zum IT-Consultant aufeinander. Darüber hinaus werden Rhetorik- und Präsentationskenntnisse vermittelt, die aus dem IT-Profi mit BWL-Kenntnissen den IT-Consultant machen, der bei jedem IT-Projekt unabkömmlich ist. Wählen Sie einen fachlichen Schwerpunkt und erlangen Sie Expertenwissen in einem der variierenden Aufgabenfeldern.

Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten

Die Kosten schrecken viele Interessenten von einer Anmeldung ab, doch das muss nicht sein, denn es gibt zahlreiche Optionen, wie eine Weiterbildung durch Fördermaßnahmen finanziell tragbar wird. Neben grundsätzlichen Steuervorteilen, gibt es Bildungsprämien und Bildungsgutscheine, Berufsförderungsdienste, Weiterbildungssparen sowie Angebote der Arbeitsagentur und der jeweiligen Lehrgangsanbieter.

Kosten

Kosten

Die Kosten für die Weiterbildung zum IT Consultant sind abhängig vom jeweiligen Anbieter und können je nach fachlichem Schwerpunkt variieren. Wer hier vor Beginn des Lehrgangs die Anbieterinformationen vergleicht, kann eine kostengünstige Weiterbildung absolvieren und das bestmögliche Arbeits- und Lernmaterial erhalten. Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich das entsprechende Informationsmaterial.

Dauer

Dauer

Bei Fernlehrgängen ist zwar eine Regelstudienzeit vorgegeben, aber alle bei uns vorgestellten Institute bieten die Möglichkeit in einem gewissen Rahmen und nach Absprache die Lehrgangszeit kostenlos zu verkürzen oder auch zu verlängern. Bei angehenden IT-Managern ist die Regelstudienzeit zum Beispiel 27 Monate. Die Regelstudienzeit kann bei diesem Fernlehrgang kostenfrei um bis zu 12 Monate verlängert werden.

Abschluss

Abschluss

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung bzw. Weiterbildung zum IT-Consultant, arbeitet man als IT-Berater oder als IT-Manager. Dabei haben Sie oft die freie Wahl, denn Sie werden zum gefragten Experten mit den hier vorgestellten Fernlehrgängen, die von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zertifiziert und zugelassen sind. Es warten beste berufliche Ein- und Aufstiegschancen!

Infomaterial anfordern Banner - IT-Consultant
Infomaterial anfordern Banner - IT-Consultant
Infomaterial anfordern Banner - IT-Consultant
IT-Manager
Dauer 27 Monate
27 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 12 Std in der Woche
12 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
IT-Manager
Dauer 27 Monate
27 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 12 Std in der Woche
12 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
IT-Manager
Dauer 27 Monate
27 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 12 Std in der Woche
12 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
Die professionelle Ausbildung zum IT-Consultant ist kein spezifischer Lehrgang, der hier auf unserem Portal angeboten wird. Consultant steht im Englischen für Berater. Berater sind in aller Regel Professionals, also Experten, auf Ihrem Gebiet. Das erklärt die Vielzahl an unterschiedlichen Lehrgängen aus dem IT-Bereich die auf unserem Portal vorgestellt werden. So steht die Ausbildung zum IT-Consultant stellvertretend für den Themenbereich in dem Sie zum gefragten und sachkundigen Experten aufsteigen wollen.
Bewertung: 4.8
Abstimmungen: 21
Bitte warten...
Lesenswertes zur IT-Consultant Ausbildung

PMI-Projektmanagement PMP/CAPM

Vorbei sind die Zeiten, in denen ein Projektmanager alles und nichts sein konnte. Denn die international anerkannte PMP-Zertifizierung zeichnet künftig Projektmanager als Project Management Professionals aus. Eine spannende Weiterbildung!

mehr lesen

Social-Media-Manager werden

Werden Sie Experte in den Sozialen-Medien! Wir zeigen Ihnen wie. Erfahren Sie mehr über Ausbildung zum Social-Media-Manager, die Inhalte des Fernstudiums, das Gehalt, die Voraussetzungen sowie die Berufsaussichten und vieles mehr…

mehr lesen

Jobs in der IT: Karriere als IT-Consultant

Die IT-Berater Ausbildung ist eine erfolgversprechende Weiterbildungsoption. Der Grund liegt auf der Hand: Die IT-Branche boomt – und das ist im Privatbereich ebenso deutlich sichtbar wie in Unternehmen jeder Größenordnung. Ohne eine stimmige IT-Lösung geht es heute nicht mehr. Die IT-Dienstleistungsbranche hat eine Umsatzstärke von jährlich 38 Milliarden Euro (vgl. Statista-Branchenreport). Und das bedeutet: Die IT-Berater Ausbildung ist die passgenaue Antwort auf die Anforderungen am Markt.

Drei wichtige Berufsbezeichnungen für den IT-Consultant

Wer die Ausbildung zum IT-Berater absolvieren möchte, der spekuliert sicherlich auf eine Stelle als IT-Consultant, IT-Berater oder IT-Manager. Dabei trennen diese Fachkräfte in der Praxis wahrlich nur Nuancen.

Der IT-Consultant ist im Grunde nur das englischsprachige Äquivalent zum IT-Berater. Zudem ist der IT-Consultant die freiere Bezeichnung und dient als Überbegriff.

Der IT-Berater agiert häufig als externer Berater. Temporär begrenzt bringt er sein Wissen ins Unternehmen ein und hilft bei der Auswahl, der Installation und der Implementierung von IT-Systemen. Um diese simpel klingenden Aufgaben umsetzen zu können, müssen sowohl IT-Kenntnisse vorhanden sein als auch Projektmanagementtools.

Der IT-Manager sitzt in der Führungsebene. Der IT-Manager ist weniger punktuell aktiv wie der IT-Consultant, sondern fungiert als Projekt- oder Abteilungsleiter. Damit trägt er die Verantwortung für Hardware, Software, Personal und Kosten.

Die IT-Manager Ausbildung bietet viele Karriere-Chancen

Die Ausbildung zum IT-Manager dauert 27 Monate bei einer wöchentlichen Lernzeit von 12-14 Stunden.

Neben der grundsätzlichen Entscheidung, ob die Ausbildung zum IT-Berater oder zum IT-Manager die passende Wahl ist, gibt es auch ein breites Kurs- und Seminarangebot in der IT-Welt.

Kreative Anwender könnten sich für eine Ausbildung im Webdesign bzw. zum Webdesigner, zum Webmaster oder zum Medieninformatiker interessieren. Auch eine Ausbildung zum Grafikdesigner wäre denkbar.

Wer IT- und sprachaffin ist, kann sich zum Spezialisten in Programmiersprachen weiterbilden. Diese Seminare bieten sich sowohl für IT-Berater an, als auch