Java programmieren lernen

Java Programmieren lernen: Ein Tor zur Welt der plattformunabhängigen Softwareentwicklung

Willkommen in der faszinierenden Welt des Java Programmierens! Die Fähigkeit, plattformunabhängige Software zu entwickeln, ist ein Schlüssel zu vielfältigen beruflichen Möglichkeiten. Hier setzt der Fernlehrgang, angeboten vom Institut für Lernsysteme (ILS), der Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB) und der Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd), an.

Java – Überall zuhause

Java hebt sich von anderen Programmiersprachen ab, indem es die Entwicklung von Anwendungen ermöglicht, die auf verschiedenen Betriebssystemen wie Windows, Linux oder macOS reibungslos funktionieren. Diese plattformunabhängige Flexibilität erstreckt sich über Grafikprogrammierung, Anwendungsprogramme mit Datenbankintegration bis hin zu webbasierten Lösungen für Smartphones und anderen digitalen Geräten. Große Unternehmen setzen auf Java als zuverlässige Programmiersprache für eine Vielzahl von Anwendungen, was zu exzellenten Karrierechancen für Java-Entwicklerinnen und -Entwickler führt.

Ihre Reise als Java-Programmierer/in

In der heutigen IT-Welt sind Java-Kenntnisse hoch gefragt, wie zahlreiche Stellenangebote aufzeigen. Der Fernlehrgang führt Sie durch kleine, verständliche Lerneinheiten, die Sie sicher von den Grundlagen bis zur Erstellung anspruchsvoller Java-Anwendungen begleiten. Die praxisnahe Ausbildung ermöglicht es Ihnen, selbst entwickelte Java-Programme zu schreiben und SQL-Datenbanken zu steuern – ein essenzielles Rüstzeug in der modernen Softwareentwicklung.

Werkzeuge für Ihren Erfolg

Der Lehrgang setzt auf Eclipse als Entwicklungsplattform, begleitet von zahlreichen Programmbeispielen, um Ihnen die Syntax der Sprache und die Grundlagen der objektorientierten Softwareentwicklung näherzubringen. Der Einsatz von JDK 17, Eclipse und Scene Builder wird durch kostenfreie Bereitstellung sichergestellt. Dabei erlernen Sie die Entwicklung grafischer Oberflächen mit Swing und JavaFX, wobei letzteres mit modernem Design punktet.

Programmieren Sie Ihre Zukunft

Der Kurs führt Sie durch praktische Übungen und Projekte, angefangen bei den Grundlagen bis hin zur Entwicklung eigener Anwendungen. Ein umfangreiches Projekt, wie die Adressverwaltung, bietet Ihnen die Möglichkeit, Daten zu erstellen, zu bearbeiten und zu suchen – ein solides Fundament für die Realisierung eigener, anspruchsvoller Datenbankanwendungen. Tauchen Sie ein in die Welt des Java Programmierens und gestalten Sie Ihre Zukunft in der dynamischen IT-Branche!

Teilnahmevoraussetzungen: Die Basis für Deine Reise ins Java-Universum

Bevor du dich auf die aufregende Reise des Java Programmierens begibst, gibt es einige wichtige Teilnahmevoraussetzungen zu beachten. Diese bilden die Grundlage für ein erfolgreiches Lernerlebnis und eine effektive Aneignung der Java-Programmierkenntnisse.

Sicherer Umgang mit einem Computer

Um am Kurs teilzunehmen, ist ein grundlegender und sicherer Umgang mit einem Computer erforderlich. Dies beinhaltet die Bedienung von Betriebssystemen wie Windows, macOS oder Linux. Da die Programmierung in der digitalen Welt stattfindet, ist es entscheidend, dass du dich sicher auf einem Computer bewegen kannst.

Englischgrundkenntnisse

Java ist eine international genutzte Programmiersprache, und viele Ressourcen, Dokumentationen und Fachliteratur sind auf Englisch verfügbar. Daher sind grundlegende Englischkenntnisse von Vorteil, um effektiv auf die breite Palette an Java-Ressourcen zugreifen zu können und ein tieferes Verständnis der Materie zu entwickeln.

Logisches Denkvermögen

Programmieren erfordert ein gewisses Maß an logischem Denkvermögen. Du wirst in der Lage sein müssen, komplexe Probleme in kleinere, logische Schritte zu zerlegen und effiziente Lösungen zu entwickeln. Ein logisches Denkvermögen ist entscheidend, um die Strukturen und Konzepte der Java-Programmierung zu verstehen und erfolgreich anzuwenden.

Erforderliche Arbeitsmittel: Deine Werkzeuge für den Java-Entwicklungsprozess

Damit du effektiv am Java-Programmierkurs teilnehmen kannst, sind bestimmte Arbeitsmittel erforderlich. Diese gewährleisten, dass du die theoretischen Konzepte nicht nur verstehst, sondern auch in die Praxis umsetzen kannst.

Aktueller Computer mit Windows, macOS oder Linux

Um Java-Anwendungen zu entwickeln, benötigst du einen Computer mit einem der gängigen Betriebssysteme: Windows, macOS oder Linux. Stelle sicher, dass dein Computer auf dem neuesten Stand ist, um die reibungslose Ausführung der Entwicklungsumgebung und anderer erforderlicher Software zu gewährleisten.

Internetzugang

Ein zuverlässiger Internetzugang ist unerlässlich, um auf Online-Ressourcen, Kursmaterialien und Aktualisierungen zugreifen zu können. Dies ermöglicht es dir, mit den neuesten Entwicklungen in der Java-Welt Schritt zu halten und die Community für zusätzliche Unterstützung zu nutzen.

Mit diesen Teilnahmevoraussetzungen und Arbeitsmitteln bist du bestens gerüstet, um in die faszinierende Welt des Java Programmierens einzutauchen und deine Kenntnisse aufzubauen.

Java Programmieren lernen: Eine Reise durch die Ausbildungsinhalte

Installation und erste Schritte mit Java und Eclipse
Die Grundlagen legen den Grundstein für deine Reise in die Welt des Java Programmierens. Hier lernst du, wie du Java und die Entwicklungsumgebung Eclipse installierst. Die ersten Schritte führen dich durch die Einrichtung und zeigen dir, wie du dein erstes Java-Programm schreibst.
Programmaufbau, Variablen, Konstanten, Datentypen und Operatoren, Ein- und Ausgabe
Tauche tiefer ein und verstehe den Aufbau von Java-Programmen. Lerne, wie du Variablen und Konstanten deklarierst, unterschiedliche Datentypen verwendest und Operatoren effektiv einsetzt. Die Ein- und Ausgabe von Daten sind grundlegende Aspekte, die hier intensiv behandelt werden.
Logische Operatoren und Vergleichsoperatoren, Kontrollstrukturen und Schleifen, Klassenmethoden
Erlange ein tiefes Verständnis für logische und Vergleichsoperatoren. Beherrsche die Kontrollstrukturen und Schleifen, um den Ablauf deiner Programme zu steuern. Die Einführung in Klassenmethoden ermöglicht es dir, Code effizient zu strukturieren und wiederzuverwenden.
Bezugsrahmen von Variablen, Arrays, Strings, Aufzählungstypen
Vertiefe deine Kenntnisse über Variablen und lerne, wie du Arrays für die Speicherung von Daten nutzt. Strings und Aufzählungstypen eröffnen weitere Möglichkeiten der Datendarstellung und -verarbeitung.
Objektorientierte Programmierung
Die Grundlagen der objektorientierten Programmierung sind entscheidend. Verstehe, was sich hinter Begriffen wie Objekt, Klasse und Instanz verbirgt. Setze die erlernten Konzepte in zahlreichen praktischen Beispielen um.
Datenkapselung, Pakete und Wiederverwendung
Erfahre, wie du Daten effektiv kapselst, um die Struktur deiner Programme zu verbessern. Nutze Pakete für die Modularisierung deines Codes und erkenne die Vorteile der Wiederverwendung von Code.
Fehlersuche und Ausnahmebehandlung
Die Fehlersuche ist ein essenzieller Bestandteil der Programmierung. Lerne, wie du Fehler identifizierst und behebst. Die Ausnahmebehandlung ermöglicht es dir, mit unerwarteten Situationen in deinem Code umzugehen.
Grafische Oberflächen mit AWT, Swing und JavaFX
Mache deine Programme interaktiver, indem du grafische Oberflächen erstellst. Von AWT über Swing bis hin zu JavaFX erhältst du Einblicke in verschiedene Frameworks für die Gestaltung von Benutzeroberflächen.
Ereignisse, Ereignisquellen und Listener
Verstehe die Welt der Ereignisse in Java. Erfahre, wie Ereignisse erkannt und behandelt werden, und nutze Listener für die effiziente Steuerung von Benutzerinteraktionen.
Schnittstellen, Adapter-Klassen und anonyme Klassen
Entdecke fortgeschrittene Konzepte wie Schnittstellen und ihre Anwendung. Die Verwendung von Adapter-Klassen und anonymen Klassen eröffnet dir flexible Möglichkeiten in der Programmierung.
Grafikprogrammierung
Vertiefe dich in die Kunst der Grafikprogrammierung. Lerne, wie du ansprechende grafische Elemente in deine Anwendungen integrierst.
Arbeiten mit XML-, Binär- und Textdateien
Erfahre, wie du Daten in unterschiedlichen Formaten speicherst und liest. Die Arbeit mit XML, binären und textbasierten Dateien erweitert dein Repertoire in der Datenverwaltung.
Datenbankprogrammierung
Tauche ein in die Welt der Datenbanken. Lerne, wie du mit Java auf Datenbanken zugreifst, sie manipulierst und in deine Anwendungen integrierst.
Applets und Verteilen von Anwendungen
Erweitere deine Fähigkeiten mit Applets und erfahre, wie du deine Java-Anwendungen erfolgreich verteilst.
Größeres Programmierprojekt: Adressverwaltung
Setze dein Wissen in einem umfassenden Projekt um. Die Adressverwaltung bietet die Möglichkeit, alle erworbenen Fähigkeiten in einem realen Szenario anzuwenden und ein voll funktionsfähiges Programm zu entwickeln.
In diesem umfangreichen Ausbildungsprogramm wirst du Schritt für Schritt mit den essenziellen Aspekten des Java Programmierens vertraut gemacht. Von den Grundlagen bis zu fortgeschrittenen Konzepten wirst du bereit sein, in der Welt der Softwareentwicklung durchzustarten. Java Programmieren lernen wird so nicht nur zu einer Ausbildung, sondern zu einer aufregenden Reise durch die vielfältigen Facetten der Programmierung.

Java Programmieren lernen: Lernaufwand und Dauer im Überblick

Lehrgangsbeginn: Flexibilität für Ihren Start

Der Lehrgang „Java Programmieren lernen“ bietet Ihnen die Möglichkeit, jederzeit einzusteigen. Diese Flexibilität ermöglicht es Ihnen, den optimalen Zeitpunkt für den Start Ihrer Reise in die Java-Entwicklung zu wählen.

Lehrgangsdauer: Strukturiertes Lernen über 15 Monate

Der Lehrgang erstreckt sich über eine Gesamtdauer von 15 Monaten, vorausgesetzt, Sie investieren etwa 9 Stunden pro Woche. Diese zeitliche Struktur ermöglicht es Ihnen, die Inhalte gründlich zu erfassen und sich Schritt für Schritt in die Welt des Java Programmierens zu vertiefen.

Kostenfreie Verlängerung: Flexibilität für Ihren individuellen Weg

Manchmal benötigt man mehr Zeit, um sich mit den komplexen Themen auseinanderzusetzen. Daher besteht die Option einer kostenfreien Verlängerung um 9 Monate. Diese Flexibilität ermöglicht es Ihnen, Ihren individuellen Lernweg zu gestalten, ohne zusätzliche finanzielle Belastungen.

Schneller zum Abschluss: Passen Sie den Studienplan an

Wenn Sie die Möglichkeit haben, den Lehrgang schneller zu absolvieren, besteht die Option, den Studienplan individuell anzupassen. Ihr Studienberater wird Ihnen dabei helfen, den Plan zu optimieren, während die Gesamtstudiengebühr unverändert bleibt. Diese Anpassung bietet die Chance, das erworbene Wissen schneller in die Praxis umzusetzen.

Studienmaterial: Umfangreiche Ressourcen für Ihren Lernerfolg

Das Studienmaterial umfasst 18 Studienhefte, Eclipse als Entwicklungsumgebung, Open JDK 17, den Scene Builder sowie die Java Dokumentation und Lernvideos. Diese vielfältigen Ressourcen stellen sicher, dass Sie nicht nur theoretisches Wissen erlangen, sondern auch praktische Erfahrungen sammeln können.

Studienabschluss: Anerkanntes Zertifikat als Java-Programmierer/in

Der erfolgreiche Abschluss des Lehrgangs wird mit dem Abschlusszeugnis „Java-Programmierer/in“ bestätigt. Durch die Bearbeitung einer Heimprüfung erhalten Sie zusätzlich das Abschlusszertifikat „Geprüfte/r Java-Programmierer/in“. Dieses Zertifikat kann auf Wunsch auch in englischer Sprache ausgestellt werden, um international anerkannt zu sein.

Java Programmieren lernen: Kosten im Überblick

Verschiedene Anbieter, unterschiedliche Preise

Der Fernlehrgang „Java Programmieren lernen“ wird von verschiedenen Anbietern angeboten, darunter das Institut für Lernsysteme (ILS) und die Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB) sowie die Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd). Es ist wichtig, die Kosten im Vorfeld zu kennen, um eine fundierte Entscheidung für den passenden Anbieter zu treffen.

ILS und FEB: 2.775 Euro

Das ILS und die FEB bieten den Lehrgang zu einem Preis von 2.775 Euro an. Dieser Betrag deckt die Lehrgangskosten, Studienmaterialien und weitere Ressourcen ab. Bevor Sie sich anmelden, ist es ratsam, sich über eventuelle Zusatzkosten oder Zahlungsmodalitäten zu informieren, um eine transparente finanzielle Planung zu ermöglichen.

sgd: 2.820 Euro

Die Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) verlangt für den gleichen Fernlehrgang einen Preis von 2.820 Euro. Auch hier sind die Kosten in der Regel umfassend und beinhalten das benötigte Studienmaterial sowie Zugang zu den verschiedenen Lehrinhalten. Es ist empfehlenswert, die spezifischen Leistungen und Vorteile der verschiedenen Anbieter zu vergleichen, um die beste Entscheidung für Ihre Bedürfnisse zu treffen.

Kosten-Nutzen-Abwägung: Ein wichtiger Schritt vor der Anmeldung

Bevor Sie sich für einen Anbieter entscheiden, ist es ratsam, eine Kosten-Nutzen-Abwägung durchzuführen. Berücksichtigen Sie dabei nicht nur den finanziellen Aspekt, sondern auch die angebotenen Leistungen, den Ruf des Anbieters und die Unterstützung, die Sie während des Lehrgangs erhalten. Dies ermöglicht es Ihnen, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kosten und Mehrwert zu finden.

Finanzierungsmöglichkeiten und Rabatte: Informieren Sie sich im Voraus

Es lohnt sich, nach Finanzierungsmöglichkeiten und eventuellen Rabatten Ausschau zu halten. Einige Anbieter bieten flexible Zahlungspläne oder Ermäßigungen für bestimmte Personengruppen an. Informieren Sie sich im Vorfeld über diese Optionen, um Ihre finanzielle Belastung zu minimieren.

Transparenz schafft Vertrauen: Klären Sie alle Fragen im Vorfeld

Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, klären Sie alle Fragen im Vorfeld. Bitten Sie um eine detaillierte Aufschlüsselung der Kosten und erkundigen Sie sich nach möglichen versteckten Gebühren. Eine transparente Kommunikation seitens des Anbieters schafft Vertrauen und ermöglicht es Ihnen, Ihre finanzielle Planung präzise zu gestalten.

Ist der Lehrgang Geprüfte/r Java-Programmierer/in richtig für mich?

Der Fernlehrgang „Java Programmieren lernen“ ist so konzipiert, dass er eine breite Zielgruppe anspricht und unterschiedliche Bedürfnisse abdeckt. Egal, ob Sie neu in der Welt der Programmierung sind, Ihre Kenntnisse vertiefen möchten oder bereits Erfahrung in anderen Sprachen haben – hier finden Sie maßgeschneiderte Inhalte.

Java-Einsteiger/innen und Software-Entwicklungsinteressierte

Für alle, die sich erstmalig mit Java beschäftigen wollen, bietet der Lehrgang einen kompakten und gut verständlichen Einstieg. Die vermittelten Konzepte und die praxisnahe Programmierung machen ihn ideal für Einsteiger.

Programmierer/innen auf der Suche nach Vielseitigkeit

Wenn Sie bereits Erfahrung in anderen Programmiersprachen haben und Ihr Repertoire erweitern möchten, ist dieser Lehrgang perfekt. Java bietet als objektorientierte Sprache eine Vielseitigkeit, die Ihre Fähigkeiten als Programmierer/in erheblich ausbaut.

IT-Mitarbeiter und Freelancer

Für IT-Mitarbeiter und Freelancer, die an Java-Programmierprojekten teilnehmen möchten, ist dieser Lehrgang eine wertvolle Ressource. Er ermöglicht es, sich gezielt auf die Anforderungen von Java-Projekten vorzubereiten und aktiv dazu beizutragen.

Karriereaussichten & Einsatzbereiche: Praxisnahe Anwendung in verschiedenen Szenarien

Der erfolgreiche Abschluss als „Geprüfte/r Java-Programmierer/in“ eröffnet zahlreiche Karriereaussichten und Einsatzmöglichkeiten. Ob als Softwareentwickler/in, IT-Berater/in oder in anderen IT-Positionen – Java-Kenntnisse sind gefragt. Darüber hinaus ermöglicht die Vielseitigkeit von Java den Einsatz in unterschiedlichen Projekten, sei es die Entwicklung von Webanwendungen, mobilen Apps oder datenbankgestützten Anwendungen.

Kostenloses Infomaterial: Starten Sie Ihre Reise zum Java Programmieren lernen

Erfahren Sie mehr über den Fernlehrgang „Java Programmieren lernen“ durch das kostenlose und unverbindliche Infomaterial. Auf unserer Webseite können Sie detaillierte Informationen über den Lehrgang, Lehrinhalte und Karriereaussichten anfordern. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um einen ersten Einblick zu erhalten und sich optimal auf Ihre Reise in die Welt der Java-Programmierung vorzubereiten. Starten Sie Ihre Lernreise noch heute mit dem kostenfreien Infomaterial!

Auf einen Blick

Zielgruppe

Der Java-Programmierkurs richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. Ideal für Quereinsteiger, IT-Anwender, Programmierer und Freelancer, die ihre Kenntnisse in der objektorientierten Programmierung mit Java vertiefen möchten.

Beginn & Dauer

Der Lehrgang startet flexibel, ermöglicht einen jederzeitigen Einstieg und erstreckt sich über 15 Monate. Bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von etwa 9 Stunden bietet er eine ausgewogene Struktur für ein tiefgehendes Verständnis der Materie.

Voraussetzungen

Grundlegende Computerkenntnisse, logisches Denkvermögen und Englischgrundkenntnisse sind erforderlich. Der Lehrgang setzt keinen spezifischen Bildungshintergrund voraus, wodurch er für eine vielfältige Teilnehmergruppe zugänglich ist.

Kosten

Die Kosten variieren je nach Anbieter. ILS und FEB veranschlagen 2.775 Euro, während die sgd 2.820 Euro berechnet. Die Investition deckt Lehrgangskosten, Studienmaterialien und bietet eine kostenfreie Verlängerung um 9 Monate.

Probelektion

Interessierte haben die Möglichkeit, eine kostenfreie Probelektion zu absolvieren. Dies ermöglicht einen Einblick in die Lehrmethoden, den Lehrstoff und die Qualität des Materials, bevor eine endgültige Entscheidung getroffen wird.

Probestudium

Ein detailliertes Probestudium ist nicht spezifisch erwähnt, jedoch bieten viele Anbieter kostenlose Informationsmaterialien an. Diese geben einen Überblick über den Lehrgangsinhalt, die Struktur und die angebotenen Ressourcen.

Abschluss

Der erfolgreiche Abschluss wird mit einem Zeugnis als „Java-Programmierer/in“ bestätigt. Nach Bearbeitung einer Heimprüfung erhält man das Abschlusszertifikat „Geprüfte/r Java-Programmierer/in“.

COVID

Der Lehrgang kann flexibel von zu Hause aus absolviert werden, was besonders in Zeiten von Covid von Vorteil ist. Die digitale Lernumgebung ermöglicht einen reibungslosen Ablauf trotz möglicher Einschränkungen.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Java Programmierer/in
Dauer 15 Monate
15 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 9 Std in der Woche
9 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.775€
Java Programmierer/in
Dauer 15 Monate
15 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 9 Std in der Woche
9 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.775€
Java Programmierer/in
Dauer 14 Monate
15 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 8-10 Std in der Woche
8-10 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.820€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren