Die Dauer der IT-Consultant Ausbildung

Die Dauer der IT-Consultant Ausbildung

Ein IT-Consultant ist Experte auf seinem jeweiligen Fachgebiet. DIE eine Ausbildung zum IT-Consultant gibt es somit eigentlich nicht. Aus diesem Grund kann die Dauer der Ausbildung zum IT-Consultant auch nicht eindeutig bestimmt werden. Denn viele hier auf diesem Portal vorgestellte Aus- und Weiterbildungen können Sie zum gefragten IT-Consultant machen. Die Ausbildung zum IT-Manager bietet mit einer Dauer von 27 Monaten und ihrer breitgefächerten Themenvielfalt eine hervorragende Basis um später als IT-Consultant tätig zu sein.

IT-Consultants sind gefragt

Die Investitionen in IT-Prozesse und IT-Strukturen steigen stetig – ebenso steil ist die berufliche Erfolgskurve derer, die sich in eben diesem Bereich auskennen. So zeigt sich, dass Profis einerseits händeringend gefragt werden, andererseits fehlt es aber an einer geschützten Berufsbezeichnung, die in der Praxis durch themenspezifische Zertifikate ersetzt wird. Die Ausbildung zum IT-Manager bietet mit einer Dauer von 27 Monaten und breitgefächerten Themenvielfalt.

Die Ausbildung zum IT-Manager…

  • Die Ausbildung eignet sich für alle, die Ihre IT-Kenntnisse in punkto Software und Netzwerk-Administration erweitern wollen, und die eine Führungsposition oder eine spätere Beraterfunktion anstreben.
  • befähigt zur Softwareentwicklung, Netzwerkadministration und zur Führung der IT-Abteilung.
  • dauert 27 Monate bei einer wöchentlichen Lernzeit von ca. 12 Stunden.
  • umfasst das Studium von 53 Studienbriefen sowie zwei Präsenzseminaren.

Spezialisierung statt Erst-Zertifizierung

Wer sich mit Blick auf die Informationsunterlagen detailliert mit den Ausbildungsinhalten beschäftigt, erkennt klare Unterschiede. Während die Ausbildung zum IT-Manager einem Marsch durch die IT- und Berater-Landschaft gleicht, stellen wir Ihnen auf unserem Portal eine Vielzahl an weiteren Weiterbildungsmöglichkeiten vor, um in Ihrem Fachgebiet zum gefragten Experten zu werden.

Dauer der Ausbildungen im IT-Sektor

Folgend führen wir Ihnen ein paar Beispiele vor. Eine Übersicht über sämtliche auf unserem Portal vorgestellten Aus- und Weiterbildungen finden Sie in der Rubrik Seminare & Weiterbildungen. Fernstudiengänge mit Hochschulzertifikat finden Sie in der Rubrik Studiengänge.

  • Spezialisierung auf Programmiersprachen. Wer bereits erahnen kann, welche Programmiersprache die Zukunft sein könnte, kann sich in diesem Bereich spezialisieren. Die Dauer der Ausbildung zum C++-Programmierer wird auf 15 Monate veranschlagt. Der kostenlose Betreuungsservice liegt – je nach Anbieter – einige Monate darüber. Zum Vergleich: Wer sich auf die Programmiersprache Java konzentrieren möchte, muss dafür 14 bis 15 Monate Zeit einkalkulieren.

  • Die kreative Komponente der IT-Landschaft. Wer beim Begriff IT an den EDV-Nerd denkt, der sich hinter Kabelbergen versteckt, der irrt sich mächtig, denn gerade die IT-Landschaft kann sehr kreativ sein. Die Ausbildung zum Webdesigner ist beispielsweise auf 18 Monate ausgelegt. Auch die Ausbildung zum Webmaster wird mit einer Dauer von 18 Monaten angeboten.
  • Verschiedene Ansätze der Informatik. Wer sich für ein Informatikstudium entscheidet, muss mit einer deutlich längeren Ausbildungsdauer rechnen. Das Bachelor-Studium der Wirtschaftsinformatik wird seitens des Lehrgangsanbieters mit 36 Monaten veranschlagt. Die Betreuungszeit kann um 18 Monate verlängert werden. Für ein Masterstudium kämen weitere 24 Monate on top (bei einer Verlängerungsoption von 12 Monaten). Das Bachelor-Studium der Angewandten Informatik toppt dies noch einmal und wird mit 42 Monaten (und einer möglichen Verlängerung von 21 Monaten) ausgewiesen.

Praxisnahe Fernlehrgänge wie zum Programmierer oder zum Webdesigner sind mit Blick auf die Ausbildungsdauer durchschnittlich mit ca. 24 Monaten zu veranschlagen. Angehende IT-Manager oder Informatiker mit Bachelor- oder Masterabschluss müssen mit einer Ausbildungsdauer von zwei Jahren und mehr rechnen.

Ein Blick ins Informationsmaterial

So vielfältig die Ausbildung in der IT-Branche hier ansatzweise erscheinen mag, so viele Möglichkeiten bieten sich auch denjenigen, die in diesem Metier Karriere machen wollen. Beim Abgleich der IT-Consultant Ausbildungsdauer und des eigenen Kalenders lohnt ein Blick in das Informationsmaterial allemal. Dieses kann hier kostenlos und unverbindlich bestellt werden.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Das Fernstudium zum IT-Consultant passt besonders zu Berufstätigen aus dem IT-Feld. Berater, Selbstständige und technische oder kaufmännische Mitarbeiter können sich mit dieser Ausbildung weiterentwickeln und für leitende Positionen qualifizieren.

Beginn & Dauer

Mit dem 27 Monate währendem Fernlehrgang können Sie jederzeit loslegen. Dieser Zeitrahmen beinhaltet wöchentlich etwa 12 Arbeitsstunden, in denen Sie sich mit den Studieninhalten beschäftigen. Das Fernstudium ist darauf ausgelegt, nebenberuflich absolviert zu werden. Bei Bedarf dürfen Sie zudem an die Regelstudienzeit bis zu 12 weitere Monate gratis anhängen.

Voraussetzungen

Abgesehen von mindestens dem Realschulabschluss brauchen Sie generell nur berufliche Erfahrungen nachweisen, um sich in den Studiengang des IT-Consultants einzuschreiben. Sinnvoll sind daneben gute Kenntnisse von Windows und Internet sowie logisches Denken.

Kosten

Je nach Ausbildungsform und Ferninstitut variieren die Kosten, die vor allem in monatlichen Studiengebühren bestehen. Aufgrund ihrer längeren Dauer von bis zu über 40 Monaten sind Bachelor- und Masterstudiengänge grundsätzlich teurer als vergleichbare IT-Ausbildungen an Ferninstituten. Die Ausbildung zum IT-Manager ist thematisch breit gefächert und qualifiziert Sie ebenso für die IT-Beratung und -Projektleitung. Bei der Entscheidung für einen Anbieter empfiehlt sich der Vergleich der kostenlosen Infobroschüren. Diese listen nicht nur die aktuellen Preise detailliert auf, sondern geben zudem Aufschluss über weitere darin enthaltene Services.

Probelektion

Bei jedem Ferninstitut können Sie ein bis zwei Probelektionen gratis anfordern, um sich einen grundlegenden Eindruck des Lehrgangs, seiner Inhalte und Abläufe zu verschaffen.

Probestudium

Bevor Sie sich für diese Ausbildung einschreiben, können Sie von dem kostenlosen Probestudium profitieren. Mit diesem können Sie unverbindlich einen Monat lang den Fernlehrgang IT-Management auf Herz und Nieren prüfen.

Abschluss

Nach dem erfolgreichen Abschluss erhalten Sie ein von der ZFU zertifiziertes Zeugnis, dass Sie auf Wunsch auch als englischsprachiges Certificate erhalten können.

COVID-19

Da Sie mithilfe der von Ihrem Institut zur Verfügung gestellten Unterlagen selbstständig von zu Hause aus lernen, müssen Sie dabei mit keinerlei Beeinträchtigungen durch COVID-19 rechnen.
Infomaterial anfordern Banner - IT-Consultant
Infomaterial anfordern Banner - IT-Consultant
Infomaterial anfordern Banner - IT-Consultant
IT-Manager
Dauer 27 Monate
27 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 12 Std in der Woche
12 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
IT-Manager
Dauer 27 Monate
27 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 12 Std in der Woche
12 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage

So läuft das Fernstudium ab

Wie funktioniert das Fernstudium zum IT-Consultant?
Der Fernlehrgang des IT-Consultants zeichnet sich durch Flexibilität und selbstständiges Lernen aus. Vom Anbieter Ihrer Wahl erhalten Sie die benötigten Materialien, mit denen Sie sich die Inhalte rund um IT-Thematiken eigenständig erarbeiten. Insgesamt 53 Studienhefte und darin enthaltene Einsendeaufgaben bearbeiten Sie während der 27-monatigen Studiendauer. Betreut werden Sie dabei beständig von Fachdozenten. Auf dem Online Campus Ihres Anbieters werden Ihnen zusätzliche Lernunterlagen in diversen Formaten und viele weitere Services angeboten, mit deren Hilfe Sie die Ausbildung zum IT-Consultant spielend meistern.
Wie funktioniert die Anmeldung?
Auf der Internetseite Ihres favorisierten Lehrgangsanbieters können Sie sich direkt online anmelden und meist innerhalb weniger Stunden oder Tage mit den Inhalten der IT-Consultant-Ausbildung anfangen. Alternativ können Sie gedruckte Unterlagen per Post einreichen. Möglich ist auch, die den Infobroschüren beigelegten Anmeldepapiere dafür zu benutzen.
Was passiert nach der Anmeldung?
Haben Sie Ihre Einschreibung vorgenommen, werden diese und Ihre eingegebenen Daten von Mitarbeitern des jeweiligen Ferninstituts überprüft. Anschließend erhalten Sie bereits alle wichtigen Unterlagen, neben dem Ausbildungsvertrag eine Unterweisung in den Lehrgang des IT-Consultants sowie erste Lernmaterialien.
Wie bekomme ich die Unterlagen?
Die Unterlagen erhalten Sie automatisch in regelmäßigen Abständen zugesandt und / oder online in vollständiger Anzahl zum Herunterladen im Online Campus.
Wie bearbeite ich die Studienhefte?
Die eingangs des jeweiligen Studienheftes stehende Einleitung verschafft Ihnen einen Ausblick über das Oberthema des Heftes sowie die notwendige Vorgehensweise bei der Bearbeitung. Generell sind, nachdem das Studienheft abgeschlossen ist, mehrere Aufgaben mithilfe des neuen Wissens zu lösen. Anschließend reichen Sie die Aufgaben bei Ihrem Ferninstitut ein und erhalten diese von einem Betreuer inklusive einer Rückmeldung zurück.
Welche Fristen gibt es für die Bearbeitung?
Die Studienhefte können Sie in Ihrem persönlichen Tempo, ohne Berücksichtigung von Fristen bearbeiten. Als Anhaltspunkte dienen dabei die wöchentliche Arbeitszeit von 12 Stunden, die Regelstudienzeit von 27 Monaten sowie die Gesamtzahl der Studienhefte von 53 Exemplaren. So können Sie an etwa 2 Heften pro Monat orientieren.
Kann ich meine Prüfungen zuhause schreiben?
Ihre Prüfungen können Sie grundsätzlich über den Online Campus, also von zu Hause aus, erledigen.
Gibt es Präsenzphasen?
Als angehender IT-Consultant müssen Sie zwar mehrere Seminare belegen, können dies jedoch direkt online machen. Nutzen Sie dazu einfach den Online Campus Ihres Instituts.
Wie funktioniert der Online Campus?
Der Online Campus oder das Online Studienzentrum Ihres Anbieters stellt eine wertvolle Unterstützungsplattform sowie Lern-Tool bei Ihren autonomen Studien dar. Im persönlichen Bereich können Sie den Ablauf Ihrer Ausbildung überblicken und Fortschritte dokumentieren oder organisatorische Aufgaben wie die Anmeldung zu Veranstaltungen vornehmen. Zudem haben Sie Zugriff auf Lernmaterialien in diversen Formaten, neben digitalen Studienheften finden Sie hier Online-Vorlesungen, Webinare und viele weitere Angebote wie die Online-Bibliothek Ihres Ferninstituts. Außerdem können Sie sich jederzeit weitere Unterstützung suchen, indem Sie in Kontakt zu Kommilitonen treten oder betreuende Dozenten kontaktieren.
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Zum IT-Consultant im Fernstudium

Zum IT-Consultant im Fernstudium

Der IT-Consultant ist kein Ausbildungsberuf im klassischen Sinne, jedoch ist ein IT-Consultant Fernstudium möglich. Als Voraussetzung ist eine mehrjährige Berufserfahrung im IT-Bereich von Vorteil, dann steht Ihrer Weiterbildung nichts mehr im Weg.

mehr lesen