Die Kosten einer Ausbildung zum IT-Consultant

IT-Consultant Kosten: Abschluss und Dauer entscheiden

Wer sich für eine Weiterbildung zum IT-Consultant via Fernlehrgang entscheidet, der sollte die Angebote der Institute genau und in aller Ruhe vergleichen. An dieser Stelle muss erwähnt werden, dass die „Ausbildung zum IT-Consultant“ kein spezifischer Lehrgang ist. Consultant steht im Englischen für Berater und Berater sind in aller Regel Professionals auf Ihrem Gebiet. Das erklärt auch die Vielzahl an unterschiedlichen Lehrgängen aus dem IT-Bereich die auf unserem Portal vorgestellt werden. So steht die Ausbildung zum IT-Consultant stellvertretend für den Themenbereich in dem Sie zum Experten aufsteigen wollen. Beim Blick auf die Kosten zeigt sich: Nicht nur die Monatsgebühr kann entscheidend sein, sondern vor allem auch die Kursdauer, der Abschluss und das gebotene Lernmaterial.

Die Kosten variieren

Wie hoch die monatlichen Gebühren sind und was damit abgedeckt ist, verraten die Lehrgangsanbieter in den detaillierten Informationsunterlagen, die sie hier kostenlos und unverbindlich bestellt werden können. Auf der Suche nach dem passenden Lehrgangsanbieter sollten Interessierte diese Punkte vergleichen:

  • Abschlusszertifikate
  • Angebot kostenloser Software, die für praktische Übungen notwendig ist
  • Anzahl und Qualität der Studienbriefe, Praxisseminare und Lernmaterialien
  • Ausbildungsinhalte
  • Erreichbarkeit von Dozenten und Fachkräften
  • Kosten für Prüfungen
  • Voraussichtliche Lehrgangszeit sowie kostenloser Betreuungsservice darüber hinaus

Via Fernstudium in die IT-Karriere

Großer Beliebtheit erfreuen sich mittlerweile Fernlehrgänge, die den Teilnehmern den Weg an die Universität ersparen und ihnen dennoch einen Universitätsabschluss bescheren. Angeboten werden sowohl Bachelor- als auch Masterstudiengänge, wobei gerade der weiterführende Masterstudiengang bei einem Praxisproblem Abhilfe schafft: Wer nach dem Bachelorabschluss in die Praxis startet, tut sich oft schwer, ein geregeltes Einkommen und die Arbeitswelt wieder zu verlassen. Das Masterstudium an einer Fernuniversität bietet hier die Option, Beruf und Weiterbildung zu vereinen. Und die Kosten? Die liegen über der IT-Consultant Ausbildung.

  • Im Bereich Informatik werden beispielsweise diese Bachelor-Studiengänge angeboten: Wirtschaftsinformatik, Informatik, Angewandte Informatik, Energieinformatik, Technische Informatik, Informations- und Wissensmanagement und Digitale Medien. Zu den (im Vergleich zu den IT-Consultant Kosten) deutlich höheren Studiengebühren, die für 36 bis 42 Monate monatlich bezahlt werden müssen, kommen Kosten für Präsenzveranstaltungen sowie Prüfungskosten.
  • Auch weiterführende Master-Studiengänge liegen deutlich über den Kosten der IT-Consultant Ausbildung und in den monatlichen Beiträgen auch über den Kosten für einen Bachelor-Studiengang. Angeboten werden beispielsweise Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, Verteilte und mobile Anwendungen sowie Embedded Systems.

Der IT-Manager

Der Fernlehrgang zum IT-Manager ist ein thematisch breit aufgestellter Fernlehrgang. In 27 Monaten Regelstudienzeit vermittelt er Ihnen die Kenntnisse sämtliche Prozesse der IT-Welt erfolgreich zu optimieren, clevere Lösungsansätze zu erarbeiten und professionelle Planungs-, Kommunikations- und Koordinationsfähigkeiten zu erwerben. Mit dem Lehrgang zum IT-Manager sind Sie auf bestem Weg zum IT-Consultant.

So teuer kommt die Spezialisierung in einem Teilbereich

Inhaltlich betrachtet streift die Ausbildung zum IT-Manager viele Bereiche. Wichtig ist es, ein fundiertes Wissensfundament zu schaffen. In die Detailarbeit gehen dann Profis mit einer Spezialausbildung. Eben diese kann in ganz unterschiedliche Richtungen gehen und reicht von der Programmierer-Ausbildung über einzelne Programmsprachen bis hin zur kreativen Webdesigner-Ausbildung. So breit die inhaltliche Bandbreite ist, so unterschiedlich sind auch die monatlichen Studiengebühren, die IT-Spezialisten für eine Scrum Master, eine ITIL oder eine PMP-Zertifizierung berappen. Spätestens an dieser Stelle sollten Interessenten einen Blick ins Informationsmaterial werfen, denn Scrum Master, PMP und ITIL gehören zu den teuersten Spezialisierungskursen.

Bei den klassischen Zertifikatskursen gilt: Die monatlichen Kursgebühren variieren nicht in den Einzelposten, sondern letztlich in der Summe, denn je länger die Regelstudienzeit angesetzt ist, desto länger fallen auch monatliche Raten an. Im Umkehrschluss bedeutet das für Sparfüchse auch, dass jeder, der Kosten sparen möchte, entweder die Weiterbildungsmaßnahme möglichst schnell hinter sich bringt oder einen Anbieter sucht, bei dem der theoretische Lernstoff nur eine geringe Studienzeit ausmacht.

Kosten-Nutzen eruieren, anstatt Investment scheuen

Wer sich für eine Weiterbildung entscheidet, der nimmt letztlich auch ein Investment in Kauf – und zwar eine Investition in die eigene Zukunft. Die Gehaltsaussichten für einen IT-Consultant sehen rosig aus. Die IT-Consultant Kosten werden sich damit schnell amortisieren. Überzeugt? Dann bestellen Sie noch heute unverbindlich und kostenlos das Informationsmaterial und legen Sie den Grundstein für Ihre Karriere als IT-Consultant.

Auf einen Blick

Zielgruppe

Personen aus der IT-Branche, wie zum Beispiel kaufmännische und technische Mitarbeiter, aber auch Berater und Selbstständige profitieren besonders von der Ausbildung zum IT-Consultant. Mit dieser erhalten Sie das Knowhow über IT-Unternehmensstrukturen und IT-Projektmanagement und können sich für leitende Positionen qualifizieren.

Beginn & Dauer

Über 27 Monate hinweg erstreckt sich das Fernstudium zum IT-Consultant. Auch eine Verlängerung um bis zu 12 Monate ist bei den anbietenden Ferninstituten kostenlos möglich. Wöchentlich arbeiten Sie 12 Stunden an den Lehrgangsinhalten und können diese Ausbildung so nebenberuflich anstreben.

Voraussetzungen

Die Ferninstitute erwarten für die Einschreibung in den Lehrgang des IT-Consultants einen mindestens mittleren Schulabschluss und berufliche Erfahrungen. Von Vorteil sind zudem PC- und Internetkenntnisse und eine logische Auffassungsgabe.

Kosten

Die aktuellen Preise entnehmen Sie den Infobroschüren der Anbieter, deren Links wir für Sie hier bereitstellen. Generell können Sie mit einer monatlichen Gebühr rechnen, die je nach Ferninstitut zusätzliche Services beinhalten kann. Auf diese sollten Sie also bei einem Vergleich achten, umso von zum Beispiel bereitgestellten Programmen zu profitieren. Länger währende Fernlehrgänge, speziell Bachelor- oder Masterstudiengänge, sind grundsätzlich teurer als vergleichbare Ausbildungen im IT-Sektor.

Probelektion

Die ein bis zwei Probelektionen können Ihnen bei der Entscheidung für einen Fernanbieter helfen, indem Sie Aufschluss über die Inhalte, Struktur wie auch Qualität geben. Die Probelektionen können Sie gratis bei den Ferninstituten anfordern.

Probestudium

Ein weiterer kostenloser Service der Fernanbieter ist das unverbindliche Probestudium. Insgesamt 4 Wochen können Sie so Ihren favorisierten Studiengang ausprobieren und prüfen.

Abschluss

Haben Sie alle Anforderungen gemeistert, erhalten anschließend ein von der ZFU zertifiziertes Zeugnis, dass Sie als IT-Manager ausweist und das bei Bedarf auch auf Englisch ausgestellt wird.

COVID-19

Da Sie die Studieninhalte von zu Hause aus im Selbststudium erlernen, ist nicht mit Veränderungen durch Corona zu rechnen. Zu belegende Seminare können online abgeschlossen werden.
Infomaterial anfordern Banner - IT-Consultant
Infomaterial anfordern Banner - IT-Consultant
Infomaterial anfordern Banner - IT-Consultant
IT-Manager
Dauer 27 Monate
27 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 12 Std in der Woche
12 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage
IT-Manager
Dauer 27 Monate
27 Monate
5 Seminartage
5 Seminartage
Lernaufwand - 12 Std in der Woche
12 Std. die Woche
Preis auf Anfrage
Kosten auf Anfrage

So läuft das Fernstudium ab

Wie funktioniert das Fernstudium zum IT-Consultant?
Im Selbststudium beschäftigen Sie sich mit den Inhalten rund um das Thema IT-Management und bilden sich so eigenständig und mit konstanter Unterstützung Ihres Ferninstituts weiter. Hierfür werden Ihnen zahlreiche Lernmaterialien zur Verfügung gestellt und über die Plattform des Online Campus haben Sie Zugriff auf weitere Services rund um Ihren Lehrgang und dessen Inhalte. Generell arbeiten Sie Stück für Stück die insgesamt 53 Studienhefte durch, absolvieren mehrere Online-Seminare und widmen sich schließlich einer Abschlussarbeit oder -prüfung. Sobald diese Leistungen vollständig von Ihnen erbracht sind, erhalten Sie ein institutseigenes Zeugnis.
Wie funktioniert die Anmeldung?
Haben Sie für einen Vergleich verschiedene Infobroschüren bestellt, können Sie sich einfach mit den beigefügten Anmeldebögen für den Lehrgang anmelden und diese an Ihren Anbieter dazu ausgefüllt zurückschicken. Eine Online-Anmeldung ist ebenso über das Portal des Ferninstitutes möglich.
Was passiert nach der Anmeldung?
Nach der Anmeldung überprüfen Mitarbeiter des Instituts, ob Sie die Voraussetzungen für den Studiengang erfüllen. Anschließend erhalten Sie eine Bestätigung über Ihre erfolgreiche Anmeldung sowie relevante Unterlagen wie den Ausbildungsvertrag, eine Studieneinführung sowie erste Studienhefte.
Wie bekomme ich die Unterlagen?
Die Unterlagen werden Ihnen automatisch zugestellt, meist können Sie zwischen postalischer und digitaler Weise auswählen. Die Studienhefte finden Sie zudem immer als digitale Kopie im Online Campus Ihres Anbieters. Bei der Zustellung per Post können unter Umständen Versandkosten auf Sie zukommen.
Wie bearbeite ich die Studienhefte?
Die 53 Studienhefte und deren Inhalte können Sie nach eigenen Vorlieben durcharbeiten, bestimmte Vorgaben, die Sie dabei zu beachten haben, stehen gegebenenfalls in der jeweiligen Einleitung. Jedes Heft beinhaltet mehrere Aufgaben, die Sie mit dem neuen Erlernten lösen. Je nach Institut machen Sie dies direkt im Heft und schicken dieses zur Korrektur zurück oder erledigen die Bearbeitung über den Online Campus.
Welche Fristen gibt es für die Bearbeitung?
Grundsätzlich kommt Ihr Fernstudium ohne Fristen aus. Da keine einheitliche Regelung existiert, können die Institute in Ihren Vorgaben voneinander abweichen, sodass Sie stets die Unterlagen zu Ihrem Lehrgang prüfen sollten. Wollen Sie die angedachte Regelstudienzeit von 27 Monaten einhalten, können Sie sich bei 53 Studienheften an etwa 2 Heften monatlich orientieren. Diese Regelstudienzeit bleibt dennoch individuell anpassbar und kann kostenlos unterschritten oder verlängert werden.
Kann ich meine Prüfungen zuhause schreiben?
Der Lehrgang „IT-Manager“ beinhaltet die Bearbeitung einer Prüfungsarbeit, die Sie von zu Hause aus ablegen dürfen.
Gibt es Präsenzphasen?
Die für den Abschluss erforderlichen Seminare können Sie online besuchen.
Wie funktioniert der Online Campus?
Der Online Campus oder das Online Studienzentrum Ihres Ferninstituts unterstützt Sie mitsamt unterschiedlichsten Services in Ihrem Fernstudium. Mit diesem optionalen Angebot können Sie Ihr gesamtes Studium direkt online organisieren und Informationen zu Ihrem Lehrgang abrufen. Ein verwaltender, persönlicher Bereich widmet sich Ihren Studien und Noten und dient der effizienten Planung Ihrer Lern- und Studienfortschritte. Der Community-Bereich des Online Campus verhilft zu einem Austausch mit anderen Studierenden, mit denen Sie sich so vernetzen können. Sowohl zu Fachdozenten wie Studienbetreuern können Sie bequem Kontakt aufnehmen oder zum Beispiel Einsendeaufgaben einreichen. Wichtige Neuigkeiten zu Ihrem Lehrgang erfahren Sie ebenso über den Online Campus. Neben der Online-Bibliothek stehen Ihnen zahlreiche Lernmaterialien in unterschiedlichsten Formaten zur Verfügung. Für Online-Seminare, Live-Vorlesungen und ähnliche Veranstaltungen können Sie sich hier anmelden und diese hier besuchen.
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Finanzierung der IT-Consultant Ausbildung

Finanzierung der IT-Consultant Ausbildung

Sie möchten gerne eine Ausbildung zum IT-Consultant absolvieren, wissen diese jedoch nicht zu finanzieren? Wir zeigen alle Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten auf die Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung berücksichtigen sollten.

mehr lesen
Wie lange dauert die Ausbildung zum IT-Consultant?

Wie lange dauert die Ausbildung zum IT-Consultant?

Wer ambitioniert an die Sache geht, kann die Ausbildung zum IT-Manager binnen 27 Monaten stemmen. Ähnlich gestaltet sich auch die Dauer der Fernlehrgänge in Programmiersprachen oder Designthemen. Wer studieren möchte, braucht 24 Monate und mehr..

mehr lesen