Social Media Manager Ausbildung

Social Media Manager Ausbildung: Erfolgreich im Social Web durchstarten

Du scrollst durch deinen Instagram-Feed, aktualisierst deine Facebook-Timeline und wirfst einen Blick auf die neuesten Tweets – die digitalen Plattformen sind längst zum täglichen Begleiter geworden. Doch hinter der scheinbaren Leichtigkeit des Social Webs verbirgt sich eine komplexe Welt, die die Unternehmenskommunikation und das Marketing nachhaltig beeinflusst. Hier kommen Social Media Manager ins Spiel, die im Auftrag von Organisationen den Dialog im digitalen Raum steuern, Veränderungsprozesse begleiten und maßgeschneiderte Lösungen für den Einsatz von Social Media entwickeln.

Die Herausforderungen meistern: Die Social Media Manager Ausbildung

Angeboten von renommierten Bildungsinstituten wie dem Institut für Lernsysteme (ILS), der Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB) und der Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd), bietet die Social Media Manager Ausbildung praxisnahe Einblicke in das reale Social-Media-Umfeld. Bereits am ersten Studientag tauchst du ein in die Welt des Social Webs. Die Studienhefte fungieren als Brücke, während umfangreiche Tutorials dich zur eigenständigen Nutzung verschiedener Social-Media-Kanäle anleiten.

Praxiserfahrene Experten als Wegweiser

Entwickelt und betreut von praxiserfahrenen Experten, ermöglicht dieser Lehrgang einen direkten Einblick in die Social-Media-Kommunikation. Über ein Dutzend Profis haben Studienmaterialien ausgearbeitet, die dich in alle relevanten Themenfelder einführen. Als Teilnehmer erhältst du nicht nur wertvolles Wissen, sondern auch individuelle Betreuung, fundiertes Feedback und versierte Antworten auf deine Fachfragen.

Rundum-Qualifikation oder Spezialisierung – deine Wahl

Die Social Media Manager Ausbildung bietet nicht nur eine umfassende Qualifikation, sondern ermöglicht auch eine individuelle Spezialisierung. Mit der Entscheidung, ob du alle 14 Studienhefte bearbeitest oder dich für ein Spezial-Modul entscheidest, gestaltest du aktiv deinen Ausbildungsverlauf. Bereits nach zwölf erfolgreich bearbeiteten Studienheften erhältst du ein aussagekräftiges Abschlusszeugnis und stehst bereit, im Social Web durchzustarten.

Anforderungen und Voraussetzungen für die Social Media Manager Ausbildung

Teilnahmevoraussetzungen: Der Weg zur Qualifikation

Die Social Media Manager Ausbildung erfordert ein solides Fundament, um den Herausforderungen der digitalen Kommunikationswelt gewachsen zu sein. Die Teilnahmevoraussetzungen wurden sorgfältig gestaltet, um sicherzustellen, dass die Teilnehmer das nötige Rüstzeug mitbringen, um erfolgreich am Lehrgang teilzunehmen.

Bildungshintergrund und Praxiserfahrung

Die Empfehlung für die erfolgreiche Teilnahme sieht die Fachhochschulreife vor. Alternativ wird auch eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine zweijährige Berufspraxis als gleichwertig betrachtet. Dieser breite Zugang ermöglicht es sowohl Absolventen als auch Berufstätigen, von der Ausbildung zu profitieren und ihre Kenntnisse im Bereich Social Media Management zu vertiefen.

Digitale Kompetenzen und Interesse an aktuellen Entwicklungen

Die Komplexität des Themas erfordert von den Teilnehmenden PC-Grundkenntnisse sowie einen sicheren Umgang mit den gängigen Funktionen des Internets. Ein grundlegendes Interesse an den neuesten Entwicklungen im Internet und strategischen Fragestellungen der Kommunikation ist entscheidend. Dies schafft die Grundlage, um die Lehrinhalte aktiv und praxisorientiert umsetzen zu können.

Sprachliche Fähigkeiten

Sehr gute Deutschkenntnisse sind eine weitere Voraussetzung, um die Lehrmaterialien zu verstehen und sich aktiv an den Diskussionen und Projekten im Rahmen der Ausbildung zu beteiligen.

Erforderliche Arbeitsmittel: Die Technik im Dienste des Lernens

Für eine reibungslose Teilnahme ist ein multimediafähiger Standard-Computer (PC oder Apple) mit Internetzugang erforderlich. Dieser ist nicht in der Studiengebühr enthalten und dient als Werkzeug, um die praktischen Aspekte der Social Media Manager Ausbildung zu vertiefen und anzuwenden.

Social Media Manager Ausbildung: Tiefgreifende Einblicke in Ausbildungsinhalte

Grundlagen und Anwendungsfelder von Social Media
Die Social Media Manager Ausbildung beginnt mit einem umfassenden Verständnis darüber, was Social Media wirklich ist. Von den grundlegenden Konzepten bis zu den vielfältigen Anwendungsfeldern werden Teilnehmende in die Welt der sozialen Medien eingeführt. Die Analyse von verschiedenen Plattformen und ihrer Funktionen bildet dabei den Ausgangspunkt für das Verständnis der dynamischen Kommunikationslandschaft.
Wissensmanagement im Social Web
Ein entscheidender Aspekt für den Erfolg im digitalen Zeitalter ist das effektive Wissensmanagement. Dieser Abschnitt der Ausbildung widmet sich den Strategien und Werkzeugen, um Informationen im Social Web gezielt zu sammeln, zu organisieren und zu teilen. Der Fokus liegt darauf, wie Unternehmen von einem intelligenten Umgang mit Wissen in der digitalen Welt profitieren können.
(Micro-)Bloggen als Kommunikationsinstrument
Das (Micro-)Bloggen hat sich zu einem mächtigen Kommunikationsinstrument entwickelt. Dieser Ausbildungsabschnitt führt in die Kunst des Bloggens ein und zeigt, wie kurze, prägnante Beiträge eine effektive Form der Interaktion im Social Web darstellen. Praxisnahe Beispiele und Anleitungen helfen den Teilnehmenden, ihre eigene Stimme im digitalen Raum zu finden.
Social Networking mit XING und Facebook
Die Ausbildung vertieft sich in die Welt des Social Networking, indem sie speziell XING und Facebook als Plattformen beleuchtet. Von der Erstellung eines professionellen Profils bis zur gezielten Vernetzung werden praxisrelevante Fähigkeiten vermittelt. Die Anwendung von Social Media als Networking-Instrument steht dabei im Mittelpunkt dieses Ausbildungsabschnitts.
Facebook für Organisationen: Strategien und Umsetzung
Organisationen stehen vor spezifischen Herausforderungen im Social Web, insbesondere auf Plattformen wie Facebook. Hier lernen die Teilnehmenden, wie sie Facebook effektiv für die Unternehmenskommunikation nutzen können. Von der Content-Erstellung bis zur Community-Interaktion werden praxiserprobte Strategien vermittelt.
Rechtsfragen im Social Web: Grundlagen und Fallstricke
Ein unerlässlicher Teil der Social Media Manager Ausbildung widmet sich den rechtlichen Aspekten. Von Datenschutz über Urheberrecht bis hin zu Haftungsfragen – hier werden die Teilnehmenden mit den rechtlichen Grundlagen vertraut gemacht und lernen, potenzielle Fallstricke im Umgang mit Social Media zu erkennen und zu vermeiden.
Podcasting - Audioblogging als kreativer Kommunikationsweg
Der Abschnitt über Podcasting führt in die Welt des Audiobloggens ein. Die Teilnehmenden lernen, wie sie durch Podcasts eine persönliche Verbindung zu ihrer Zielgruppe aufbauen können. Von der Konzeption bis zur technischen Umsetzung werden alle Schritte beleuchtet, um wirkungsvolle Audioinhalte zu erstellen.
PR 2.0 - Pressearbeit im Social Web
Die Weiterentwicklung der Pressearbeit im Zeitalter des Social Webs steht im Fokus dieses Ausbildungsabschnitts. Teilnehmende erfahren, wie sie traditionelle PR-Methoden mit den dynamischen Möglichkeiten des Social Media kombinieren können, um eine effektive und zeitgemäße Pressearbeit zu gewährleisten.
Social Media Monitoring und Suchmaschinenoptimierung (SEO)
Der Blick auf das Monitoring von Social Media-Aktivitäten und die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung schafft ein Verständnis dafür, wie Sichtbarkeit im digitalen Raum erreicht wird. Die Teilnehmenden lernen, wie sie die Leistung ihrer Social-Media-Aktivitäten messen und durch gezielte SEO-Strategien ihre Präsenz steigern können.
Community Management: Aufbau und Pflege digitaler Gemeinschaften
Ein zentraler Bestandteil der Ausbildung ist das Community Management. Hier werden die Teilnehmenden befähigt, digitale Gemeinschaften aufzubauen und zu pflegen. Strategien für effektive Interaktionen und Konfliktlösungen werden ebenso vermittelt wie die Entwicklung von langfristigen Bindungen zu Followern und Fans.
Social Media- und Content-Strategien: Erfolgreiche Planung und Umsetzung
Die Ausbildung widmet sich der Planung und Umsetzung von Social Media- und Content-Strategien. Hier erfahren die Teilnehmenden, wie sie gezielt Inhalte erstellen, die ihre Zielgruppe ansprechen, und wie sie langfristige Strategien entwickeln, um ihre Social-Media-Ziele effektiv zu erreichen.
Social Media für Non-Profit-Organisationen und Fundraising 2.0 (Wahl-Modul)
Ein Wahl-Modul bietet die Möglichkeit, sich auf die spezifischen Anforderungen von Non-Profit-Organisationen zu konzentrieren. Hier werden Fundraising-Strategien im digitalen Zeitalter beleuchtet, um soziale Projekte effektiv zu unterstützen.
Location Based Services (Wahl-Modul): Die digitale Welt vor Ort nutzen
Ein weiteres Wahl-Modul führt in die Welt der Location Based Services ein. Die Teilnehmenden lernen, wie sie Standort-bezogene Dienste nutzen können, um ihre Social-Media-Aktivitäten gezielt auf lokale Zielgruppen auszurichten.
Enterprise 2.0 (Wahl-Modul): Social Media im Unternehmenskontext
Das letzte Wahl-Modul widmet sich dem Einsatz von Social Media im Unternehmenskontext. Hier werden Strategien für die interne Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb von Unternehmen vermittelt, um den vollen Nutzen von Enterprise 2.0 zu entfalten.
Die Social Media Manager Ausbildung bietet somit einen tiefgreifenden Einblick in die vielfältigen Themenbereiche der Social-Media-Kommunikation, um die Teilnehmenden optimal auf die Herausforderungen der digitalen Welt vorzubereiten.

Lernaufwand und Dauer der Social Media Manager Ausbildung

Lehrgangsbeginn: Flexibilität für Ihren Start

Der Beginn der Social Media Manager Ausbildung ist jederzeit möglich. Diese Flexibilität ermöglicht es den Teilnehmenden, ihren individuellen Zeitplan zu gestalten und sich optimal auf die Herausforderungen des Lehrgangs vorzubereiten.

Lehrgangsdauer: Intensive 13 Monate bei flexibler Wochenstundenzahl

Die Social Media Manager Ausbildung erstreckt sich über eine Dauer von 13 Monaten. Ein maßgeblicher Faktor für den Erfolg ist der empfohlene Lernaufwand von etwa 8 Stunden pro Woche. Diese flexible Wochenstundenzahl erlaubt es Berufstätigen und Studierenden, die Ausbildung in ihren Alltag zu integrieren und parallel zu anderen Verpflichtungen zu absolvieren.

Kostenfreie Verlängerung: Zusätzliche 7 Monate für mehr Flexibilität

Für diejenigen, die mehr Zeit benötigen, bietet die Social Media Manager Ausbildung eine kostenfreie Verlängerungsoption von 7 Monaten. Diese Zusatzzeit gewährleistet, dass die Teilnehmenden den Lehrgang in einem individuellen Tempo abschließen können, ohne zusätzliche finanzielle Belastung.

Schneller zum Abschluss: Individuelle Anpassung des Studienplans

Für besonders motivierte Teilnehmende besteht die Möglichkeit, den Lehrgang schneller zu absolvieren. Durch die individuelle Anpassung des Studienplans kann der Lernfortschritt beschleunigt werden, während die Gesamtstudiengebühr unverändert bleibt.

Studienmaterial: Umfassende Unterstützung durch Studienhefte und Online-Ressourcen

Das umfangreiche Studienmaterial umfasst 14 Studienhefte und das lehrgangseigene Online-Wiki auf www.social-media-abc.de. Diese Ressourcen bieten eine fundierte Wissensbasis und ermöglichen ein praxisnahes Lernen im realen Social-Media-Umfeld.

Seminare (optional): Intensivierung durch praxisorientierte Veranstaltungen

Teilnehmende haben die Möglichkeit, ihr Wissen durch ein optionales 3-tägiges Blockseminar zu vertiefen. Dieses Seminar umfasst ca. 16 Unterrichtsstunden und bietet eine praktische Ergänzung zum Selbststudium.

Studienabschluss: Anerkanntes Zeugnis und optionales Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss der Social Media Manager Ausbildung wird ein Abschlusszeugnis verliehen. Zusätzlich besteht die Option, ein Zertifikat zu erhalten, wenn das optionale Präsenzseminar erfolgreich absolviert wurde. Dieses Zertifikat kann auf Wunsch auch in englischer Sprache ausgestellt werden und international verwendet werden.

Kosten der Social Media Manager Ausbildung: Ein Blick auf die Investition in Ihre Zukunft

Anbieterabhängige Gebühren: ILS und FEB vs. sgd

Die Kosten für die Social Media Manager Ausbildung variieren je nach Anbieter. Das Institut für Lernsysteme (ILS) und die Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB) sowie die Studiengemeinschaft Darmstadt (sgd) veranschlagen jeweils 2.405 Euro. Hierbei handelt es sich um die Gesamtstudiengebühr, die die Teilnehmer für die komplette Ausbildung entrichten.

Leistungen im Überblick: Was ist in den Kosten enthalten?

Die Kosten für die Social Media Manager Ausbildung decken verschiedene Leistungen ab. Dazu gehören das umfangreiche Studienmaterial in Form von 14 Studienheften sowie der Zugang zum lehrgangseigenen Online-Wiki auf www.social-media-abc.de. Diese Ressourcen bieten nicht nur eine theoretische Grundlage, sondern ermöglichen auch ein praxisnahes Lernen im realen Social-Media-Umfeld.

Flexible Zahlungsmöglichkeiten: Finanzierung leicht gemacht

Die Anbieter bieten oft flexible Zahlungsmöglichkeiten an, um die finanzielle Belastung für die Teilnehmer zu erleichtern. Dies kann Ratenzahlung, monatliche Beiträge oder andere individuelle Vereinbarungen umfassen. Diese Flexibilität ermöglicht es den Studierenden, die Kosten besser an ihre finanziellen Möglichkeiten anzupassen.

Kostenfreie Verlängerung: Zusätzliche Option ohne finanzielle Mehrbelastung

Ein wichtiger Aspekt ist die kostenfreie Verlängerungsoption von 7 Monaten. Diese Zusatzzeit bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, den Lehrgang in einem individuellen Tempo abzuschließen, ohne zusätzliche Kosten zu verursachen.

Optionale Seminare: Zusätzliche Kosten für vertiefende Präsenzveranstaltungen

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre Kenntnisse durch optionale 3-tägige Blockseminare zu vertiefen. Hierbei können jedoch zusätzliche Kosten anfallen, die über die regulären Studiengebühren hinausgehen. Die Teilnahme an diesen Seminaren ist jedoch freiwillig und dient der praktischen Ergänzung des Fernlehrgangs.

Abschlussgebühren: Kosten für Zertifikate und Diplome

Bei erfolgreichem Abschluss der Social Media Manager Ausbildung erhalten die Teilnehmer ein Abschlusszeugnis. Die Ausstellung eines Zertifikats ist optional und kann mit zusätzlichen Kosten verbunden sein. Dieses Zertifikat kann auf Wunsch auch in englischer Sprache ausgestellt werden und international verwendet werden.

Zielgruppe, Karriereaussichten & Einsatzbereiche der Social Media Manager Ausbildung

Für viele Berufsgruppen geeignet!

Der Fernlehrgang Social Media Manager richtet sich an alle, die die neuen Möglichkeiten der Online-Kommunikation mithilfe sozialer Medien bzw. sozialer Netzwerke professionell nutzen wollen. Die breite Zielgruppe umfasst verschiedene Berufsgruppen, die von Marketing- und PR-Professionals bis hin zu Selbstständigen und Ehrenamtlich Tätigen reicht.

Karriereaussichten für Marketing- und PR-Professionals

Für Marketing- und PR-Professionals in Unternehmen und Agenturen eröffnen sich durch die Social Media Manager Ausbildung neue Perspektiven. Das Erweitern des Know-hows über moderne Online-Kommunikationsformen stärkt die Positionierung auf dem Markt und ermöglicht eine zeitgemäße Interaktion mit der Zielgruppe.

Einsatzbereiche für Freiberufliche und Selbstständige

Freiberuflich Tätige und Selbstständige lernen, wie sie ihre Reputation im Internet auf- und ausbauen können. Der Lehrgang bietet praxisnahe Einblicke, um die Online-Präsenz zu optimieren und die eigenen Dienstleistungen effektiv zu vermarkten.

Kundenservice und Customer Relationship Management im Fokus

Mitarbeiter in den Bereichen Kundenservice und Customer Relationship Management erhalten wertvolle Einblicke, wie sie das Internet zum direkten Dialog mit Kunden nutzen können. Die Ausbildung stärkt die Kundenbindung und fördert eine effektive Kommunikation im digitalen Raum.

Geschäftsführer und Führungskräfte als Change Agents

Geschäftsführer und Führungskräfte verschaffen sich durch den Fernlehrgang das notwendige Rüstzeug, um Social Media im Unternehmen zu verankern und eine neue Kommunikationskultur zu etablieren. Sie agieren als Change Agents und gestalten die digitale Transformation aktiv mit.

Ehrenamtliche und Non-Profit-Organisationen: Fit für die Online-Kommunikation

Ehrenamtlich Tätige sowie Angestellte in Non-Profit-Organisationen machen sich fit für die Online-Kommunikation mit neuen Unterstützergruppen und für moderne Wege im Fundraising. Die Ausbildung ermöglicht es, digitale Kanäle effektiv für soziale Zwecke zu nutzen.

Portfolioerweiterung für Autodidakten

Selbst wenn Sie bereits über autodidaktisch erworbene Kompetenzen im Bereich Social-Media-Kommunikation verfügen, profitieren Sie von diesem Lehrgang. Durch das Abrunden Ihres Portfolios, die Erweiterung Ihres Netzwerks und den Abschluss mit einem aussagekräftigen Zeugnis stärken Sie Ihre professionelle Präsenz im digitalen Raum.

Kostenloses Infomaterial für deine Social Media Manager Ausbildung

Erfahre mehr über die Social Media Manager Ausbildung, indem du das kostenlose Infomaterial anforderst. Auf unserer Webseite steht dieses unverbindliche Angebot für Interessierte bereit. Entdecke die Lehrinhalte, erfahre über den Ablauf des Fernlehrgangs und erhalte detaillierte Informationen zu den Kosten. Dein erster Schritt in Richtung einer erfolgreichen beruflichen Zukunft im Bereich Social Media Management beginnt hier – einfach, bequem und kostenfrei!

Auf einen Blick

Zielgruppe

Die Social Media Manager Ausbildung richtet sich an eine vielfältige Zielgruppe, darunter Marketing- und PR-Professionals, Selbstständige, Mitarbeiter im Kundenservice, Führungskräfte, Ehrenamtliche und Angestellte in Non-Profit-Organisationen. Die breite Palette ermöglicht jedem Interessierten, seine beruflichen Perspektiven im Bereich Social Media Management zu erweitern.

Beginn & Dauer

Der Fernlehrgang ermöglicht einen flexiblen Einstieg, jederzeit möglich. Die Gesamtdauer beträgt 13 Monate, bei einem empfohlenen Lernaufwand von etwa 8 Stunden pro Woche. Studierende haben die Option einer kostenfreien Verlängerung um 7 Monate oder können den Lehrgang individuell schneller absolvieren.

Voraussetzungen

Für eine erfolgreiche Teilnahme empfiehlt sich die Fachhochschulreife oder alternativ eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. zweijährige Berufspraxis. Grundkenntnisse in PC-Anwendungen und Internetnutzung sind ebenso erforderlich wie Interesse an aktuellen Entwicklungen im Internet und strategischen Kommunikationsfragen.

Kosten

Die Kosten für die Social Media Manager Ausbildung betragen bei den Instituten ILS und FEB sowie der sgd jeweils 2.405 Euro. Dieser Betrag deckt die Gesamtleistungen ab, einschließlich Studienmaterial, Online-Ressourcen und Abschlusszeugnis. Flexible Zahlungsmöglichkeiten erleichtern die finanzielle Belastung.

Probelektion

Interessierte haben die Möglichkeit, mit einer kostenlosen Probelektion einen Einblick in die Lehrinhalte zu erhalten. Diese unverbindliche Schnuppereinheit ermöglicht es potenziellen Studierenden, den Lehrstil, die Themen und die Struktur des Fernlehrgangs zu erleben, bevor sie sich für eine Anmeldung entscheiden.

Probestudium

Für eine umfassendere Erfahrung bieten einige Anbieter ein Probestudium an. Dies ermöglicht einen längeren Einblick in den Lehrgang und erlaubt es den Studierenden, tiefer in die Materie einzutauchen, um sicherzustellen, dass der Fernlehrgang ihren Erwartungen entspricht, bevor sie sich verbindlich einschreiben.

Abschluss

Der erfolgreiche Abschluss der Social Media Manager Ausbildung wird mit einem Abschlusszeugnis bestätigt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, ein Zertifikat zu erhalten, wenn ein optionales Präsenzseminar erfolgreich absolviert wurde. Dieses Zertifikat kann international verwendet werden.

COVID

Die Social Media Manager Ausbildung ermöglicht ein flexibles Lernen, das insbesondere in Zeiten von Covid von Vorteil ist. Durch den Fernlehrgang können Studierende ihre Ausbildung von zu Hause aus fortsetzen, ohne Kompromisse bei der Qualität der Ausbildung einzugehen. Dies unterstreicht die Anpassungsfähigkeit des Programms an sich ändernde Umstände.
GRATIS INFOMATERIALBriefumschlag Symbol
INFOMATERIAL
Check Symbol Infomaterial Banner Text GRATIS
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNVERBINDLICH
Check Symbol Infomaterial Banner Text UNKOMPLIZIERT
Social Media Manager
Dauer 13 Monate
13 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
8 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.405€
Social Media Manager
Dauer 27 Monate
13 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 12 Std in der Woche
8 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.405€
Social Media Manager
Dauer 12 Monate
13 Monate
Kostenlose Probelektion, symbolisiert durch Stern mit dem Wort Free
Probestudium
Lernaufwand - 8 Std in der Woche
8 Std./Woche
Preis auf Anfrage
Kosten 2.405€
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren
Der IT-Consultant im Digitalisierungsstress

Der IT-Consultant im Digitalisierungsstress

Der IT-Consultant hat mächtig viel zu tun: Durch den Digitalisierungs-Hype gibt es auf dem Weg von Analogem zu Digitalem mächtig viel Arbeit für den IT-Allrounder. Wie der Praxisalltag aussehen kann, verrät dieser Fachbeitrag.

mehr lesen